Änderungen bei der Registrierung von EAC Zertifikaten und EAC Deklarationen: ein Überblick.

Seit dem 1. Januar 2021 sind einige wichtigen Änderungen bei der Registrierung von EAC Deklarationen und EAC Zertifikate in Kraft getreten.

Seit dem 1. Januar 2021 sind einige wichtigen Änderungen bei der Registrierung von EAC Deklarationen und EAC Zertifikate in Kraft getreten.

Ende der Mehrwertsteuersenkung

Die von der Bundesregierung eingeführte Reduzierung der Mehrwertsteuer auf 16% endet zum Ende dieses Jahres. Ab dem 1. Januar 2021 gilt für die von Schmidt & Schmidt OHG erbrachten Leistungen wieder der reguläre Steuersatz von 19 %.

Übergangsbestimmungen für TR EAWU 048/2019 beschlossen

Am 25. November 2020 wurde die Entscheidung der Eurasischen Wirtschaftskommission (EWG) Nr. 146 vom 17. November 2020 offiziell veröffentlicht.

Diese Entscheidung legt die Übergangsfristen für das Inkrafttreten des technischen Regelwerks TR EAWU 048/2019 Über die Anforderungen an die Energieeffizienz energieverbrauchender Geräte.

Übergangsbestimmungen für TR EAWU 048/2019 beschlossen

Russland bereitet ein neues GOST für umweltfreundliches Spielzeug vor

Der Verband der Kinderwarenindustrie (AIDT) hat ein neues GOST für umweltfreundliches Spielzeug initiiert. Die Entwicklung des Dokuments erfolgt unter Beteiligung von Experten aus Rosstandart und dem Ministerium für Industrie und Handel.

 Russland bereitet ein neues GOST für umweltfreundliches Spielzeug vor

Russland will das Inkrafttreten des TR EAWU 047/2018 Über die Sicherheit von alkoholischen Getränken verschieben

Das Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung der Russischen Föderation übermittelte der Eurasischen Wirtschaftskommission (EWG) einen Vorschlag, das Inkrafttreten des technischen Regelwerks TR EAWU 047/2018 "Über die Sicherheit alkoholischer Getränke" der Eurasischen Wirtschaftsunion (EAWU) zu verschieben.

Russland will das Inkrafttreten des TR EAWU 047/2018 Über die Sicherheit von alkoholischen Getränken verschieben

Einfuhr von Mustern für Prüfungen zwecks EAC Zertifizierung

Wir bekommen oft Fragen darüber, ob die Muster auch mit dem EAC Zeichen versehen werden müssen, bevor sie nach Russland ins Labor geschickt werden.

Die Antwort ist nein. Für Muster, die zwecks der EAC Zertifizierung zur Prüfung verschickt werden, werden keine Konformitätsnachweise benötigt. Die Muster müssen auch nicht mit dem EAC Zeichen markiert werden. Es muss beachtet werden, dass die Muster einer Zollanmeldung nach dem allgemein festgelegten Verfahren unterliegen.

Einfuhr von Mustern für Prüfungen zwecks EAC Zertifizierung

Entwurf eines technischen Regelwerks über Pipelines genehmigt

Am 14. September 2020 genehmigte die Eurasische Wirtschaftskommission (EWG) im Beschluss Nr. 114 einen Entwurf des technischen Regelwerks über Pipelines. Es wird ein neues technisches Regelwerk "Über Anforderungen an Rohrleitungen für den Transport von flüssigen und gasförmigen Kohlenwasserstoffen" entwickelt.

Das Regelwerk hat noch keine Nummer, aber das Datum des Inkrafttretens wurde bereits festgelegt - der 1. Juli 2021.

Entwurf eines technischen Regelwerks über Pipelines genehmigt

Technisches Regelwerk für Spielzeug wird überarbeitet

Am 4. September 2020 fand eine regelmäßige Sitzung des Rates der Eurasischen Wirtschaftskommission statt, auf der beschlossen wurde, den Plan zur Entwicklung der technischen Vorschriften der Eurasischen Wirtschaftsunion durch Änderungen der Technischen Vorschriften TR ZU 008/2011 "Über die Sicherheit von Spielzeug" zu ergänzen.

Technisches Regelwerk für Spielzeug wird überarbeitet

NEUE GOST FÜR UNIVERSELLE KINDER-SPIELPLÄTZE IN RUSSLAND

Rosstandart genehmigte die nationale Norm GOST R 59010-2020 „Ausrüstung und Abdeckungen für Spielplätze. Zusätzliche Sicherheitsanforderungen und Prüfmethoden für universelle Spielgeräte".

Öffentliche Diskussion über Entwicklung von Normen für explosionsgeschützte Geräte

Am 15. Mai 2020 begann eine öffentliche Diskussion über Entwicklung von Standards, die für die Umsetzung der TR ZU 012/2011 „Über die Sicherheit der Ausrüstung für den Betrieb in explosionsgefährdeten Bereichen“ erforderlich sind.

Öffentliche Diskussion über Entwicklung von Normen für explosionsgeschützte Geräte

Die Erklärung für die Hersteller, die sich mit den chemischen Stoffen beschäftigen

Die Produkte, die eine Bestandsaufnahme hatten, sind im staatlichen Teil des-Registers von EAWU für Chemikalien und Gemische und brauchen keine Notifizierung nach dem Inkrafttreten von TR ZU 041/2017.

Der Empfang von Informationen im Rahmen der chemischen Bestandsaufnahme

Das Ministerium der Russischen Föderation für Industrie und Handel fängt mit dem Empfang von Informationen im Rahmen der chemischen Bestandsaufnahme an.

Die Erneuerung für TR EAWU 039/2016 „Über die Anforderungen an Mineraldünger“

Für das technische Regelwerk der EAWU für die Mineraldünger wird ein Verzeichnis der Normen verabschiedet.

Vorschriften zu der Sicherheit persönlicher Schutzausrüstung aktualisiert

Am 6. März 2018 wurde von der Kommission der Eurasischen Wirtschaftsunion die Entscheidung № 37 «Über Änderungen in die Entscheidung vom 9. Dezember 2011 г. № 878» beschlossen. Offiziell wurde die Entscheidung am 7. März 2018 veröffentlicht.

Im Mittelpunkt steht die Überarbeitung des technischen Regelwerks der Eurasischen Wirtschaftsunion TR ZU 019/2011 Über die Sicherheit persönlicher Schutzausrüstung und die Standards, die für Erfüllung des Regelwerks notwendig sind.

Vorschriften zu der Sicherheit persönlicher Schutzausrüstung aktualisiert

Das technische Regelwerk für Milchproduktion wird geändert

Am 1 – 16 März 2018 hat eine öffentliche Anhörung über die Änderungen imtechnischen Regelwerk Über die Sicherheit von Milch und Milchprodukten stattgefunden.

Das technische Regelwerk für Milchproduktion wird geändert

Zertifizierungssystem soll reformiert werden

Am 29. Dezember 2017 wurde vom Leiter des Bundesamtes für technische Regulierung und Metrologie eine Verordnung über die Gründung eines nationalen Zertifizierungssystems unterzeichnet. Dies bedeutet, dass das frühere System seine Geltung verliert.

Das freiwillige Zertifizierungssystem bekommt neue Formen, um zum Verbraucherschutzzeichen zurückzukehren.

Bescheinigung über die staatliche Registrierung wird auf 5 Jahre begrenzt

Manche Produkte müssen Ihre Konformität mit den sanitär-hygienischen Vorschriften der Zollunion zwischen Russland, Kasachstan und Weißrussland in Form einer Bescheinigung über die staatliche Registrierung bestätigen.

Bescheinigung über die staatliche Registrierung wird auf 5 Jahre begrenzt

Das technische Regelwerk über Flüssiggas tritt in Kraft

Am 1. Januar 2018 ist in der Eurasischen Wirtschaftsunion das technische Regelwerk TR EAWU 036/2016 Über die Anforderungen an Flüssiggas zur Verwendung als Kraftstoff in Kraft getreten.

Das technische Regelwerk über Flüssiggas tritt in Kraft

Änderungen in technischen Regelwerken über Milchprodukte und Lebensmittelkennzeichnung

Am 26. Dezember 2017 veröffentlichte die Wirtschaftskommission der Eurasischen Wirtschaftsunion Beschlüsse über Veränderungen in den technischen Regelwerken TR ZU 022/2011 Über Lebensmittelkennzeichnung.

Änderungen in technischen Regelwerken über Milchprodukte und Lebensmittelkennzeichnung

444 neue technische Standards 2018 in Kraft getreten

Am 10. Januar 2018 kündigte die Föderale Agentur für technische Regulierung und Metrologie das Inkrafttreten von mehr als 400 Dokumenten zu nationaler und internationaler Normung an.

Diese Normung betrifft:

444 neue Standards sind 2018 in Kraft getreten

Fisch und Fischprodukte ausgeschlossen aus der Liste der deklarierungsprflichtigen Waren nach GOST-R

Am 31. Januar 2018 ist ein Beschluss der Regierung der Russischen Föderation „Über Änderungen in der einheitlichen Liste der konformitätspflichtigen Produkte“ in Kraft getreten. Es wurde beschlossen, einige Positionen aus der Liste der GOST R konformitätspflichtigen Produkte zu löschen.

Folgende Positionen wurden aus der Liste entfernt:

Fisch und Fischprodukte ausgeschlossen aus der Liste der deklarierungsprflichtigen Waren nach GOST R

Duma verabschiedet Gesetz über Warenmarkierung

Am 22. Dezember verabschiedete die Duma ein neues Gesetz über die Markierung von Waren mit einem speziellen Identifikationszeichen.
Gemäß dem neuen Gesetz kann die Regierung der Russischen Föderation bestimmen, welche Waren mit einer Identifikationsnummer und einem speziell Zeichen markiert werden müssen. Die Duma soll auch die Regeln der Markierung definieren. Es soll auch eine Liste erstellt werden, welche Unternehmen die Markierung im Auftrag der Regierung vollziehen dürfen.

Duma verabschiedete Gesetz über Warenmarkierung  mit einem speziellen Identifikationszeichen.

Neues technisches Regelwerk soll die Energieeffizienz der Haushaltsgeräte erhöhen

Dank den neuen Anforderungen an die Energieeffizienz der Haushaltsgeräte soll bis zu 40 Prozent vom Strom eingespart werden.

Neues technisches Regelwerk soll die Energieeffizienz der Haushaltsgeräte erhöhen

Wasser-, Gas- und Stromzähler müssen nach GOST zertifiziert werden

Neue Regulierung für Wasser-, Gas- und Stromzähler soll in Russland bald eingeführt werden. Die Zähler müssen nach GOST zertifiziert werden.

Wasser-, Gas- und Stromzähler müssen nach GOST zertifiziert werden

In Kirgisistan treten technische Regelwerke der Eurasischen Wirtschaftsunion in Kraft

In Kirgisistan sind 18 technische Regelwerke der Eurasischen Wirtschaftsunion (Russland. Kasachstan, Weißrussland, Armenien, Kirgisistan) in Kraft getreten. Dadurch werden Handelsbarrieren abgebaut und einheitliche Regeln für die implementiert.

In Kirgisistan treten in Kraft technische Regelwerke der Eurasischen Wirtschaftsunion

In der Eurasischen Wirtschaftsunion werden weitere technische Regelwerke entwickelt

Seit der Gründung der Eurasischen Wirtschaftsunion bzw. der Zollunion wurden von den Mitgliedstaaten (Russland, Weißrussland, Kasachstan, Armenien, Kirgisistan) 44 technische Regelwerke verabschiedet, 35 davon sind in Kraft getreten.

Technische Regelwerke der Eurasischen Wirtschaftsunion

Das neue technische Regelwerk der Eurasischen Wirtschaftsunion zum Brandschutz wurde verabschiedet

Das neue technische Regelwerk TR EAWU 043/2017 « Über die Anforderungen an Brandschutz- und Feuerlöschanlagen“ wurde verabschiedet. Es soll am 1. Januar 2020 in Kraft treten und die nationalen Regelwerke ersetzen. Bis 2020 müssen Brandschutzzertifikate des jeweiligen Landes beantragt werden.

TR EAWU 043/2017 Über die Anforderungen an Brandschutz- und Feuerlöschanlagen

Das neue Technische Regelwerk TR EAWU 042/2017 „Über die Sicherheit von Kinderspielplätzen“ wurde verabschiedet

17. Mai 2017 wurde das Technische Regelwerk der Eurasischen Wirtschaftsunion TR EAWU 042/2017 „Über die Sicherheit von Kinderspielplätzen“ verabschiedet. Es beinhaltet die Anforderungen an die Sicherheit der Spielplatzgeräte und Bodenbelege.

TR EAWU 042/2017 „Über die Sicherheit von Kinderspielplätzen“

Das neue technische Regelwerk TR EAWU 041/2017 „Über die Chemikaliensicherheit“ wurde veröffentlicht

18. Mai 2017 wurde das technische Regelwerk der Eurasischen Wirtschaftsunion - TR EAWU 041/2017 „Über die Chemikaliensicherheit“ veröffentlicht. Das neue technische Regelwerk bildet ein Gegengeschenk zur europäischen REACH-Verordnung und CLP-Verordnung.

Das neue technische Regelwerk TR EAWU 041/2017 „Über die Chemikaliensicherheit“ wurde veröffentlicht.

Die EAWU verabschiedet das Technisches Regelwerk „Über die Chemikaliensicherheit“

Der Rat der Eurasischen Wirtschaftskomission (EWK) verabschiedet das Technische Regelwerk „Über die Chemikaliensicherheit“.

Am 3. März 2017 verabschiedete der Rat der EWK das Technische Regelwerk der EAWU „Über die Chemikaliensicherheit“. Das Dokument legt sowohl einheitliche verpflichtende Anforderungen an auf dem Gebiet der EAWU hergestellte chemische Produkte, als auch Regeln und Form der Konformitätsbewertung, Regeln der Identifikation, Anforderungen an die Terminologie, Kennzeichnung und Regeln derer Markierung fest.

Die EAWU verabschiedet das Technisches Regelwerk „Über die Chemikaliensicherheit“

Neues TR EAWU 039/2016 „Über die Anforderungen an Mineraldünger“

In der EAWU wurde das Technische Regelwerk „Über die Anforderungen an Mineraldünger“ verabschiedet.

Mit Beschluss des Rates der Eurasischen Wirtschaftskomission vom 30.11.2016 Nr. 150 wurde das technische Regelwerk der EAWU TR EAWU 39/2016 „Über die Anforderungen an Mineraldünger“ verabschiedet.

Neues TR EAWU 039/2016 „Über die Anforderungen an Mineraldünger“

Das technische Regelwerk TR EAWU „Über die Beschränkung der Verwendung bestimmter gefährlicher Stoffe in Elektro- und Elektronikgeräten“ wurde veröffentlicht

Das technische Regelwerk TR EAWU 037/2016 legen die einheitlichen Anforderungen für die zulässige Konzentration von Blei, Quecksilber, Cadmium und sechswertiges Chrom in den Elektrogeräten fest.

TR EAWU 037/2016 Über die Beschränkung der Verwendung bestimmter gefährlicher Stoffe in Elektro- und Elektronikgeräten

Das technische Regelwerk TR EAWU „Über die Sicherheit von Attraktionen“ wurde veröffentlicht

Am 18. Oktober wurde in Moskau auf der Sitzung des Wirtschaftsrates der Eurasischen Wirtschaftsunion – EAWU das technische Regelwerk TR EAWU „Über die Sicherheit von Attraktionen“ verabschiedet. Die Veröffentlichung des Dokuments fand schließlich am 23. Dezember 2016 statt.

TR EAWU 038/2016 „Über die Sicherheit von Attraktionen“

Einführung der neue Form von EAC Zertifikaten und EAC Deklarationen

Ab 22. Dezember 2016 wird in der Eurasischen Wirtschaftsunion EAWU eine neue Form von EAC Zertifikaten und EAC Deklarationen zur Bestätigung der Konformität mit den TR ZU Regelwerken eingeführt.

Einführung der neue Form von EAC Zertifikaten und EAC Deklarationen in EAWU

EAWU verabschiedet neu technische Regelwerke der Eurasischen Wirtschaftsunion - TR EAWU

Am 18. Oktober in Moskau wurde eine Reihe von wichtigen Vorschriften im Bereich technischen und nicht tarifären Regulierung verabschiedet, darunter drei neue technische Regelwerke der Eurasischen Wirtschaftsunion.

EAWU verabschiedet neu technische Regelwerke der Eurasischen Wirtschaftsunion - TR EAWU

Die Eurasische Wirtschaftsunion verabschiedet das neue Regelwerk

EAWU verabschiedet das 36. Regelwerk - TR EAWU über die Anforderungen an Flüssiggas zur Verwendung als Kraftstoff.

Der Beschluss über das neue technische Regelwerk TR EAWU 036/2016 „Über die Anforderungen an Flüssiggas zur Verwendung als Kraftstoff“ wurde auf der Homepage der Eurasischen Wirtschaftskommission am 19. Oktober 2016 veröffentlicht und tritt in 30 Tagen in Kraft.

Die Eurasische Wirtschaftsunion verabschiedet das neue Regelwerk TR ZU