+49 851 226 083 01
Zertifizierung- und Deklaration der Kommunikationsgeräte

Zertifizierung- und Deklarierung von Kommunikationsgeräten sind obligatorische Konformitätsbewertungsverfahren der staatlichen Überwachung von Kommunikationsgeräten. Durch diese Verfahren soll geprüft werden, ob die Anforderungen zur Sicherheit, Integrität und Betriebsstabilität des einheitlichen Telefonnetzes (PSTN) erfüllt werden. Im Anschluss an die Konformitätsbewertung wird eine Bescheinigung (FAC-Deklaration oder FAC-Zertifikat) erstellt, welches bescheinigt, dass die Kommunikationsgeräte den Mindestanforderungen der technischen Regulierung in Russland entsprechen. Das Ziel der Konformitätsbewertung ist es, die Nutzung und den Verkauf von Kommunikationsgeräten in Russland zu fördern. Ein so erstelltes Zertifikat gilt grundsätzlich zwischen 1 und 3 Jahren, die Gültigkeit einer Deklaration ist unbegrenzt.

Rechtslage

Die Grundlage für die Konformitätsbewertung von Kommunikationsgeräten bildet die Gesetzgebung der Russischen Föderation, insb.:

Falls Kommunikationsgeräte für die Verwendung des Telefonnetzes (PSTN) ungeeignet sind, unterliegen sie keiner Konformitätsbewertung nach dem Bundesgesetzes der russischen Föderation № 126-FZ Über Telekommunikation, ggfs. unterliegen sie nur EAC-Deklarierung oder EAC Zertifizierung in Übereinstimmung mit den technischen Regelwerken der Eurasischen Wirtschaftsunion (EAWU) und, falls bei der Datenübertragung die Verschlüsselung angewendet wird, zusätzlich der Notifizierung des Föderalen Dienstes für Sicherheit der Russischen Föderation.

Anwendungsbereich

Kommunikationsgeräte sind technische Anlagen und Einrichtungen, die zur Erfassung, Eingabe, Übermittlung und Ausgabe von Informationen dienen.

Gemäß des Regierungserlasses № 532 unterliegen die folgenden Kommunikationseinrichtungen der obligatorischen Zertifizierung:

  • Kommunikationseinrichtungen, die die Funktionen von Vermittlungssystemen erfüllen
  • Kommunikationseinrichtungen, die als ein digitales Datenübertragungssystem funktionieren
  • Kommunikationseinrichtungen, die als ein Verwaltungs- und Überwachungssystem funktionieren
  • Geräte zur Berücksichtigung des Umfangs der in öffentlichen Kommunikationsnetzen bereitgestellten Kommunikationsdienste
  • Elektronische Funkkommunikation
  • Kommunikationsausrüstung, einschließlich Software, die die Umsetzung der festgelegten Maßnahmen während den operativen Ermittlungsaktivitäten gewährleistet
  • Endgeräte, die den Betrieb eines öffentlichen Telekommunikationsnetzes stören können

Die Kommunikationsgeräte, die im Regierungserlass № 532 nicht angegeben werden, aber Endgeräte sind, unterliegen der obligatorischen Deklarierung. Z.B. müssen folgende Endgeräte deklariert werden:

  • drahtgebundene und schnurlose Telefone nach DECT-Standards und anderen Funktechnologien
  • alle Handys der Standards GSM, WCDMA, HSDPA, CDMA
  • drahtgebundene und schnurlose Modems nach GSM-, GPRS-, EDGE-, WCDMA- und HSDPA-Standards
  • Bluetooth und Wi-Fi 802.15 und 802.11a/b/g/n Netzwerkmodule
  • Telematikserviceserver, die Internetdienste unterstützen und die Protokolle HTTP, HTTPS, POP, SMTP, DNS und FTP verwenden

Zertifizierungs- und Deklarierungsverfahren

  1. Schritt: Antragstellung bei einer akkreditierten Zertifizierungsstelle in Russland
  2. Schritt: Die Zertifizierungsstelle prüft Ihre Unterlagen
  3. Schritt: Klassifizierung des Produkts und Auswahl von Produktmustern
  4. Schritt: Prüfungen und Analysen
  5. Schritt: Produktionsaudit (falls im technischen Regelwerk vorgesehen)
  6. Schritt: Ausstellung des Zertifikats
  7. Schritt: Überwachung der zertifizierten Produkte (falls vorgesehen)

Die Beantragung einer Konformitätsbewertung kann nach unterschiedlichen Verfahren ablaufen: für Einzellieferungen, für Serienlieferungen, und für Serienproduktionen.

Notwendige Unterlagen

Für die Beantragung des Zertifikats- oder der Deklaration sind folgende Unterlagen erforderlich:

  • Ausführliche Produktbeschreibung
  • Produktbezeichnung
  • Zolltarifnummer
  • Technischer Pass
  • Sicherheitsbetrachtung
  • Bedienungsanleitung
  • Technische Zeichnungen
  • Technisches Datenblatt
  • Prüfprotokolle
  • Bereits vorhandene Zertifikate: ISO, DIN, CE, CB

Je nach Art der zertifizierten Produkte können auch zusätzliche Unterlagen und Bescheinigungen verlangt werden.

Kennzeichnungspflicht

EAC Zertifikat, EAC Zertifizierung in Deutschland

Zertifizierung- und Deklarierungspflichtige Produkte, für die ein Zertifikat bzw. eine Deklaration ausgestellt wurde, müssen mit dem EAC Zeichen der Eurasischen Wirtschaftsunion versehen werden, um die Konformität mit allen gesetzlichen Anforderungen der Eurasischen Wirtschaftsunion vorzuweisen. Andere besondere Kennzeichnungen von Kommunikationsgeräten gelten nicht.

Die Anforderungen an das Konformitätszeichen bzgl. der Übereinstimmung mit den technischen Vorschriften der Eurasischen Wirtschaftsunion wurden in der Entscheidung der Kommission der Eurasischen Wirtschaftsunion Nr. 711 vom15. Juli 2011 festgeschrieben.

Dauer und Kosten für die Zertifizierung und die Deklarierung

Die Dauer und die Kosten der Zertifikatsbeantragung bzw. der Deklarierungsbeantragung hängen von verschiedenen Faktoren ab, wie z.B. : die Art der Waren, Notwendigkeit von Laboruntersuchungen, Komplexität der allgemeinen Untersuchungen, usw.

Die genauen Bedingungen der Zertifizierung bzw. Deklarierung werden immer individuell auf Grundlage der Unterlagen festgestellt.

Die Beantragung eines Zertifikats bzw. einer Deklaration kann einige Tage oder Wochen in Anspruch nehmen.

Detaillierte Informationen über unsere Preise finden Sie hier.

Zustellung von Unterlagen

Bei der Bestellung einer Konformitätsbewertung erhalten Sie umgehend nach erfolgreichem Ablauf des Zertifizierungs- bzw. Deklarierungsverfahrens eine Kopie ihres Zertifikats bzw. ihrer Deklaration per E-Mail. In nur wenigen Tagen wird Ihnen das Original per Post zugestellt.

Ihre Vorteile

Das Wichtigste für uns ist der individuelle Ansatz für jeden Kunden sowie Transparenz und ein Höchstmaß an Qualität bei unseren Dienstleistungen.

Unser Ziel ist es gegenseitig vorteilhafte und langfristige Geschäftsbeziehungen mit unseren Kunden und Partnern aufzubauen.

Rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine E-Mail. Wir erstellen für Sie ein kostenloses unverbindliches Angebot für die Konformitätsbewertung der Kommunikationsgeräte und beantworten gerne alle Ihre Fragen. Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Dienstleistungen!

In unserem Video erzählen wir, was eine EAC-Zertifizierung ist, wie und wo Sie Ihre Produkte für das Inverkehrbringen in die EAWU zertifizieren oder deklarieren können.

Die EAC-Zertifizierung und die EAC-Deklarierung sind komplexe Verfahren, welche die Konformität ihrer Produktion mit den geltenden technischen Regelwerken bestätigen und viel Fachwissen erfordern. Schmidt & Schmidt bietet Ihnen Unterstützung bei der Zertifizierung für den Markt der Eurasischen Wirtschaftsunion an.

Unsere Dienstleistungen können Sie per Banküberweisung, PayPal oder auch bequem mit der Kreditkarte bezahlen.

Visa
Mastercard
SEPA Überweisung
PayPal

Qualifiziertes Team von Experten und Beratern

Unsere Mitarbeiter haben langjährige Erfahrung im Bereich Export und Zertifizierung

Zertifizierung aller Produktarten

Wir arbeiten mit Kunden aus allen Industriezweigen

Schnelle Bearbeitung von Aufträgen

Individueller Umgang mit unseren Kunden und schnelle Bearbeitung der Anfragen zeichnen uns aus

Fundierte Kenntnisse der technischen Regulierung

Dank unserem technischen und juristischen Know-how garantieren wir hohe Qualität der Dienstleistungen

Kostenlose Zustellung von Unterlagen

Ihre Unterlagen werden in kürzester Zeit kostenlos zugestellt