+49 851 20549903
EX Zertifikat der Zollunion EAC ATEX

Explosionsgeschützte Ausrüstung (EX Ausrüstung) sind elektrische und nicht elektrische Geräte und Maschinen für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen, deren Konstruktion eine Explosion oder einen Brand infolge des Betriebseinsatzes verhindert.

Da der Betrieb solcher Geräten eine erhöhte Gefahr für Menschen, Eigentum und die Umwelt darstellt, ist ein Nachweis über die Konformität mit den Sicherheitsanforderungen der Zollunion in Form der EX Zertifizierung für das Inverkehrbringen verpflichtend.

EX Zertifikat

Das EX Zertifikat ist eine amtliche Bestätigung, dass das Gerät den technischen Anforderungen für explosionsgeschützte Ausrüstung in Russland und der Zollunion von Belarus, Kasachstan, Armenien und Kirgisistan entspricht.

Der EX Zertifizierung unterliegen alle explosionsgeschützten Geräte und Maschinen, einschließlich die, die EX Bestandteile beinhalten. Davon sind ausgenommen:

  • Medizintechnik
  • Geräte, bei deren Betrieb die Explosionsgefahr nur aufgrund der Anwesenheit von Sprengstoffen und instabilen chemischen Verbindungen entsteht
  • Haushaltsgeräte
  • Persönliche Schutzausrüstung
  • See- und Binnenschiffe, mobile Offshore-Plattformen und Bohrinseln
  • Luft-, Straßen-, Schienen- oder Wasserfahrzeuge
  • Atomwaffen und nukleare Forschungseinrichtungen

Ex Ausrüstung ist in drei Gruppen unterteilt:

  • Gruppe I - Ausrüstung für Bergwerke, Steinbrüche und Erzaufbereitungsanlagen
  • Gruppe II - Ausrüstung für den Einsatz in durch Gas explosionsgefährdeten Bereichen, außer Untertagebau
  • Gruppe III - Ausrüstung für den Einsatz in durch den Staub explosionsgefährdeten Bereichen, außer Untertagebau

Jede Gruppe ist in drei Schutzstufen des Explosionsschutzes A, B und C , sowie sechs Klassen des Brandschutzes untergeteilt.

Rechtslage

Bis zum 15. Februar 2013 wurde die EX Konformitätsbestätigung in Russland im Einklang mit den GOST Normen aus der Sowjetzeit durchgeführt. Als EX Konformitätsnachweis diente das GOST Zertifikat. Mit dem Inkrafttreten des technischen Regelwerks TR ZU 012/2011 „Über die Sicherheit der Ausrüstung für den Betrieb in explosionsgefährdeten Bereichen“ infolge der Harmonisierung der technischen Regulierung in der Zollunion zwischen Russland, Weißrussland, Kasachstan, Armenien und Kirgisien, gelten für die EX Zertifizierung die neuen EAC Regeln.

Seit der Reform erfolgt die Konformitätsbestätigung der explosionsgeschützte Ausrüstung ausschließlich in Form der EAC Zertifizierung. Die EAC Deklarierung für die explosionsgeschützte Ausrüstung ist nicht vorgesehen.

Das Technische Regelwerk TR ZU 012/2011 „Über die Sicherheit der Ausrüstung für den Betrieb in explosionsgefährdeten Bereichen" wurde am 18. Oktober 2011 durch den Beschluß der Kommission № 825 verabschiedet.

Die EX Zertifizierung in der Zollunion ist dem Europäischen System der ATEX Zertifizierung nach RL 2014/34/EU oder RL 94/9/EG in vieler Hinsicht ähnlich. Trotzdem gibt es wesentliche Unterschiede. Sollen Sie ein ATEX Zertifikat für Ihre Ausrüstung bereits besitzen, kann das die EX Zertifizierung für den russischen Markt vereinfachen, aber nicht ersetzen.

Für den Export von explosionsgeschützter Ausrüstung nach Russland und in die Zollunion ist das EX Zertifikat erforderlich und kann nicht durch das ATEX Zertifikat ersetzt werden.

Notwendige Unterlagen:

  • Information über den Hersteller
  • Zolltarifnummer
  • ausführliche Produktbeschreibung
  • technische Zeichnungen
  • technisches Datenblatt
  • Bedienungsanleitung
  • ATEX Zertifikat

Außerdem sind Produktmuster für die Prüfungen notwendig. Die Anzahl der notwendigen Produktmuster hängt von der Art der Ausrüstung ab.

Zertifizierungsverfahren

Die Zertifizierung wird auf analytischer Basis der technischen Unterlagen und den von akkreditierten Prüfungslaboren bereitgestellten Prüfprotokollen, sowie Produktionsaudits vor Ort durchgeführt.

Das EX Zertifikat für explosionsgeschützte Ausrüstung darf nur von einer durch das Bundesamt für Technische Regulierung und Metrologie (Rosstandart) akkreditierten Zertifizierungsstelle Ausgestellt werden.

Das EX Zertifikat ist bis zu fünf Jahren gültig.

Ein EX Zertifikat darf nur von einem im Hoheitsgebiet der Zollunion ansässigen Unternehmen beantragt werden, deswegen ist ein bevollmächtigter Vertreter innerhalb der Zollunion erforderlich. Falls Sie einen bevollmächtigten Vertreter brauchen, werden wir Ihnen gerne ein passendes Unternehmen anbieten.

Die Zertifizierung wird nach folgendem Schemata durchgeführt:

  • Schema 1c – EX Zertifizierung für Serienproduktion. Erfordert die Prüfung der Produktproben durch ein akkreditiertes Labor sowie vom Produktionsaudit vor Ort
  • Schema 3c - EX Zertifizierung für Serienlieferung. Erfordert die Prüfung der Produktproben durch akkreditierte Labore
  • Schema 4c - EX Zertifizierung für Einzellieferung. Erfordert die Prüfung des Gerätes durch akkreditierte Labore

Kennzeichnungspflicht

EX Zertifikat der Zollunion

Nach Erhalt des EX Zertifikates darf die Ausrüstung mit einem speziellen EX Zeichen gekennzeichnet werden. Außerdem sollen auf die Ausrüstung die Gruppe, Stufe und Klasse des Explosionsschutzes angetragen werden.

Dauer und Kosten der EX Zertifizierung

Die Beantragung eines EX Zertifikates ist ein zeitaufwendiges und kostenintensives Verfahren. Die genauen Kosten hängen von mehreren Faktoren ab, wie z.B.: Art der Ausrüstung und die Komplexität der Laboruntersuchungen. Die genauen Bedingungen der Zertifizierung werden immer individuell auf Grundlage von den jeweils erforderlichen Unterlagen festgestellt.

Die Beantragung eines Zertifikats kann mehrere Wochen in Anspruch nehmen.

Detaillierte Informationen über unsere Preise und Zertifikate finden Sie hier.

Zustellung von Unterlagen

Bei der Bestellung eines Zertifikats erhalten Sie umgehend nach erfolgreichem Ablauf des Zertifizierungsverfahrens eine Kopie ihres Zertifikats per E-Mail. In nur wenigen Tagen werden Ihnen das Original bzw. die beglaubigten Kopien per Post zugestellt.

Ihre Vorteile

Das Wichtigste für uns ist der individueller Ansatz für jeden Kunden sowie Transparenz und ein Höchstmaß an Qualität bei unseren Dienstleistungen.

Unser Ziel ist gegenseitig vorteilhafte und langfristige Geschäftsbeziehungen mit unseren Kunden und Partnern aufzubauen.

Angebot: EX Zertifikat nach TR ZU 012/2011 für Serienproduktion mit einer Gültigkeit von bis zu fünf Jahren ab 3000 !

Rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine E-Mail. Wir erstellen für Sie ein kostenloses unverbindliches Angebot und beantworten gerne alle Ihre Fragen zur EAC EX Zertifizierung. Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Dienstleistungen!