+49 851 226 083 01

Das Technische Regelwerk TR ZU 010/2011 „Über die Sicherheit von Maschinen und Anlagen“ enthält verbindliche Sicherheitsanforderungen und Vorschriften zur Konformitätsbewertung von Pumpen. Die Konformitätsbewertung kann in zwei Formen erfolgen – EAC Zertifizierung und EAC Deklarierung. Die Form der Konformitätsbewertung richtet sich nach dem Einsatzbereich und Konstruktionstyp des betreffenden Produkts.

Bei der EAC Zertifizierung werden die Produktmuster von Experten der Zertifizierungsstelle an ein akkreditiertes Prüflabor geschickt. Bei der EAC Deklarierung muss der Antragsteller die Nachweise für die Konformitätsbewertung bereitstellen. Danach wird die EAC Deklaration überprüft und abgestempelt.

Je nach Einsatzbereich und Konstruktionstyp der Pumpe ist eines der folgenden technischen Regelwerke zu beachten:

  1. TR ZU 010/2011 Über die Sicherheit von Maschinen und Anlagen
  2. TR ZU 004/2011 Über die Sicherheit von Niederspannungsanlagen
  3. TR ZU 020/2011 Über die elektromagnetische Verträglichkeit
  4. TR ZU 012/2011 Über die Sicherheit der Ausrüstung für den Betrieb in explosionsgefährdeten Bereichen

Je nach dem technischen Regelwerk ist entweder die EAC Zertifizierung oder die EAC Deklarierung vorgesehen.

Folgende Pumpenarten unterliegen der EAC Zertifizierung:

  • Chemiepumpen
  • Pumpen mit Nuklearantrieb
  • Elektropumpen

Die Konformitätsbewertung von Elektropumpen wird in den Technischen Regelwerken TR ZU 004/2011 Über die Sicherheit von Niederspannungsanlagen und TR ZU 020/2011 Über die elektromagnetische Verträglichkeit.

Alle Pumpen und Pumpe-Leitung-Düsen, die von TR ZU 010/2011 „Über die Sicherheit von Maschinen und Anlagen“ abgedeckt sind, müssen deklariert werden. Darunter fallen:

  • Verdrängerpumpen
  • Strömungspumpen

Bestand - und Ersatzteile von Pumpen müssen nicht deklariert werden.

Konformitätsbewertungsverfahren

Bei der Konformitätsbewertung in Form der EAC Deklarierung ist der Lieferumfang Ihrer Produkte wichtig. Je nach Lieferumfang wird auch das Verfahren gewählt. Man unterscheidet zwischen den Verfahren für die Serienlieferung und für die Serienproduktion.

Die Vorschriften zur EAC Deklarierung sind im Art. 9 TR ZU 010/2011 „Über die Sicherheit von Maschinen und Anlagen“ zu finden. Sie können zwischen Verfahren 1d, 2d, 3d, 4d, 5d, 6d wählen.

Begleitunterlagen

Die EAC Deklaration wird vom Antragsteller ausgestellt. Es ist empfehlenswert, die Prüfprotokolle den Begleitunterlagen beizulegen. Je nach dem „Herkunftsland“ sind die Begleitunterlagen unterschiedlich.

Regelungen zu Pumpen, die außerhalb der EAWU hergestellt wurden

Grundsätzlich sind folgende Begleitunterlagen für EAC Deklarierung ausländischer Pumpen förderlich:

  • Bedienungsanleitung in russischer Sprache
  • Technischer Pass
  • Zertifikat für das Qualitätsmanagement ISO 9001:2015
  • CE-Zertifikat/CE-Deklaration über die Konformität den europäischen Standards
  • Test Reports vom Hersteller
  • GOST R Zertifikat für die Pumpe oder ggf. Zubehör
  • Prüfungsprotokolle

Die Begleitunterlagen müssen möglichst vollständig sein. Die Vollständigkeit der Begleitunterlagen sorgt für die erfolgreiche EAC Deklarierung.

Es wird empfehlenswert, die Unterlagen im Voraus vorzubereiten, z.B. in der Phase der Vertragsverhandlungen mit dem Hersteller von ausländischen Pumpen.

Regelungen zu Pumpen, die in der EAWU hergestellt wurden

Sonderfälle der EAC Zertifizierung

Für Pumpen, die in explosions- und brandgefährdeten Betrieben eingesetzt werden, sind besondere Vorschriften vorgesehen. Um die Konformität solcher Pumpen zu bestätigen, ist ein spezielles Zertifikat und ein Expertengutachten über den Brandschutz erforderlich. Schmidt & Schmidt hilft Ihnen, die erforderlichen Unterlagen einzuholen.

Für Pumpen zum Einsatz in Regionen mit hoher Erdbebengefährdung ist ein spezielles Zertifikat erforderlich. Für die Messung der Seismizität wird die MSK-64 Skala benutzt.

Text von TR ZU 010/2011 über die Sicherheit der Maschinen und Anlagen in Russisch



Wir freuen uns, Sie bei der EAC Zertifizierung oder EAC Deklarierung professionell und kompetent beraten zu dürfen. Wir prüfen kostenlos ob Ihre Produkte unter die Konformitätsbewertungspflicht nach TR EAWU 043/2017 Über die Anforderungen an Brandschutz und Brandbekämpfung fallen.

In unserem Video erzählen wir, was eine EAC-Zertifizierung ist, wie und wo Sie Ihre Produkte für das Inverkehrbringen in die EAWU zertifizieren oder deklarieren können.

Die EAC-Zertifizierung und die EAC-Deklarierung sind komplexe Verfahren, welche die Konformität ihrer Produktion mit den geltenden technischen Regelwerken bestätigen und viel Fachwissen erfordern. Schmidt & Schmidt bietet Ihnen Unterstützung bei der Zertifizierung für den Markt der Eurasischen Wirtschaftsunion an.

Unsere Dienstleistungen können Sie per Banküberweisung, PayPal oder auch bequem mit der Kreditkarte bezahlen.

Visa
Mastercard
SEPA Überweisung
PayPal

Qualifiziertes Team von Experten und Beratern

Unsere Mitarbeiter haben langjährige Erfahrung im Bereich Export und Zertifizierung

Zertifizierung aller Produktarten

Wir arbeiten mit Kunden aus allen Industriezweigen

Schnelle Bearbeitung von Aufträgen

Individueller Umgang mit unseren Kunden und schnelle Bearbeitung der Anfragen zeichnen uns aus

Fundierte Kenntnisse der technischen Regulierung

Dank unserem technischen und juristischen Know-how garantieren wir hohe Qualität der Dienstleistungen

Kostenlose Zustellung von Unterlagen

Ihre Unterlagen werden in kürzester Zeit kostenlos zugestellt