EAC Zertifizierung von Möbeln

Im Gegensatz zur europäischen Union, in der Möbel in der Regel keiner obligatorischen CE Kennzeichnung unterliegen, gibt es in der Eurasischen Wirtschaftsunion eine spezielle Richtlinie, die solche Konformitätsbewertung und EAC Kennzeichnung vorschreibt.

Das technische Regelwerk TR ZU 025/2012 Über die Sicherheit der Möbel stellt Anforderungen an Möbelprodukte und deren Ingebrauchnahme mit dem Ziel Leben, Gesundheit, Eigentum und die Umwelt zu schützen. Darüber hinaus soll die Kennzeichnung den Verbraucher vor Missbrauch und irreführender Werbung schützen.

Nach dem Abschluss des Konformitätsbewertungsverfahrens erhält der Antragsteller eine EAC Deklaration oder ein EAC Zertifikat, die in Russland, Armenien, Kasachstan, Weißrussland und Kirgisistan gültig sind. Für die EAC Zertifizierung und EAC Deklarierung sind Zertifizierungsstellen zuständig.

Wenn das Produkt ohne das EAC Zertifikat in Verkehr gebracht wird, dann wird eine Geldstrafe bis zum 1 Mio. Rubel mit Beschlagnahme der Waren und Aussetzung der gewerblichen Tätigkeit für 90 Tage verhängt.

Rechtslage

Das wichtigste technische Regelwerk im Bereich der EAC Zertifizierung vom Möbel ist das TR ZU 025/2012 Über die Sicherheit der Möbel. Zunächst wird es bestimmt, zu welcher Produktgruppe das Möbel gehört. Um das festzustellen, wird die Klassifizierung der Möbel durchgeführt. Dabei werden folgende Eigenschaften wichtig – die Produktspezifikation, Einsatzbereich, Konstruktion und grundlegende technische Eigenschaften. Nach der Klassifizierung werden Sie bereits wissen, welche Form der EAC Zertifizierung für Sie in Frage kommt und ob die Produktion unter den Anwendungsbereich des TR ZU 025/2012 Über die Sicherheit der Möbel fällt.

Keiner Konformitätsbewertung nach TR ZU 025/2012 unterliegen:

  • Medizinische, zahnärztliche und tierärztliche Möbel
  • Möbel für den Gebrauch in Schienen-, See- und Luftfahrt
  • Antike Möbel
  • Gebrauchtmöbel
  • Möbelmuster für Werbungszwecke

In manchen Situationen müssen Möbelstücke zusätzliche Konformitätsnachweise haben. Vor allem geht es um Kindermöbel und Haushaltstechnik, die der EAC Zertifizierung unterliegen. Die exakten Vorschriften dazu sind im TR ZU 025/2012 Über die Sicherheit der Möbel zu finden.

EAC Zertifizierung

Die EAC Zertifizierung wird von einer Zertifizierungsstelle durchgeführt. Der Antragsteller kann die Zertifizierungsstelle selbst auswählen. Entscheidend ist, dass die Zertifizierungsstelle für die Zertifizierung dieses Produktes akkreditiert ist.

Für die EAC Zertifizierung werden die Zertifizierungsverfahren 1c, 2c und 3c benutzt. Die Verfahren sind in der Anlage 4 zum Technischen Regelwerk TR ZU 025/2012 geregelt.

Wenn der Hersteller sich außerhalb der Grenzen der EAWU befindet, dann darf den Antrag auf Zertifizierung nur vom Importeur oder bevollmächtigten Vertreter gestellt werden.

EAC Deklaration

Die EAC Deklaration wird vom Hersteller der Möbel ausgestellt. Alle Nachweise werden vom Antragsteller bereitgestellt. Für die Information in der EAC Deklaration ist ebenso der Antragsteller verantwortlich. Die Zertifizierungsstelle überprüft nur die Information aus akkreditierten Prüflaboren. Die EAC Deklaration wird auf dem A4 Papier gedruckt und danach registriert. Die Begleitunterlagen für die EAC Zertifizierung und die EAC Deklarierung gleich.

Wenn der Hersteller sich außerhalb der Grenzen der EAWU befindet, dann wird die Deklaration vom Importeur oder bevollmächtigten Person ausgestellt und anschließend registriert .

Unterschiede zwischen EAC Zertifikat und EAC Deklaration

Kriterien EAC Zertifikat EAC Deklaration
Antragsteller Hersteller, Importeur, bevollmächtigte Person Hersteller, Importeur, bevollmächtigte Person
Klassifizierung von Produkten erfolgt durch die Zertifizierungsstelle erfolgt durch den Antragsteller selbst
Konformitätsnachweis auf Grundlage von Prüfprotokollen von in der EAWU akkreditierten Prüflabor auf Grundlage von eigenen Beweisen oder auf Grundlage von Prüfprotokollen von in der EAWU akkreditierten Prüflabor
Qualitätssicherung umfassende Produktionsaudit durch die Zertifizierungsstelle oder externe ISO 9001 Zertifizierung Qualitätssicherung erfolgt durch den Antragsteller selbst
Ausstellung von Konformitätsbescheinigung Zertifizierungsstelle auf dem amtlichen Vordruck Antragsteller selbst auf dem normalen Blatt Papier
Registrierung der Konformitätsbescheinigung Zertifizierungsstelle selbst oder durch die Zertifizierungsstelle
Gültigkeitsdauer 1 bis 5 Jahren je nach Regelwerk 1 bis 5 Jahren je nach Regelwerk
Verantwortung liegt bei der Zertifizierungsstelle liegt bei dem Antragsteller
Überwachung Zertifizierungsstelle -

Zertifizierungs – und Deklarierungsverfahren

Wie bereits erwähnt, gelten für die EAC Zertifizierung drei Verfahren, die sogenannten Schemas: 1C, 2C und 3C. Gemäß der Anlage zum TR ZU 025/2012 Über die Sicherheit der Möbel, gelten die Verfahren 1C und 2C für das in der Eurasischen Wirtschaftsunion hergestellte Möbel. Im Verfahren 1C wird führt die Zertifizierungsstelle das Produktionsaudit durch. Im Verfahren 2C ist das QM System und ISO 9001 Qualitätsmanagement Zertifikat erforderlich.

Das Verfahren 3C gilt unter anderem für „ausländische“ Möbel. In jedem Verfahren unterliegen Ihre Produkte der Prüfung in einem Prüflabor.

Verfahren Beschreibung
1C EAC Zertifizierung für Serienproduktion
2C EAC Zertifizierung für Serienproduktion
3C EAC Zertifizierung für Serienlieferung

Für die EAC Deklarierung sind fünf Verfahren vorgesehen – 1D, 2D, 3D, 4D und 6D. Die Verfahren 1D und 2D gelten für gewerbliche Möbel und Kinosessel. Das Verfahren 2D gilt für eine Serienlieferung, und das Verfahren 1D für Serienproduktion.

Die Deklarierungsverfahren 3D und 4D beziehen sich auf Haushaltsmöbel. Hier regelt das Verfahren 3D die Haushaltsmöbel, die als Serienproduktion hergestellt wurden. Das Verfahren 4D gilt für eine Serienlieferung oder Einzelanfertigung.

Das Verfahren 6D bezieht sich auf Haushaltsmöbel und Möbel für öffentliche Räume. Neben dem Verfahren 6D ist das ISO Qualitätsmanagement Zertifikat erforderlich.

Schema Beschreibung
1D EAC Deklarierung für Serienproduktion
2D EAC Deklarierung für Serienlieferung
3D EAC Deklarierung für Serienproduktion
4D EAC Deklarierung für Serienlieferung oder Einzelanfertigung
6D EAC Deklarierung für Serienproduktion

Begleitunterlagen

Die Begleitunterlagen müssen in russischer Sprache bzw. in der Amtssprache des Mitgliedstaates der Eurasischen Wirtschaftsunion verfasst werden. Die begleitenden Unterlagen enthalten:

In manchen Fällen sind die Sicherheitsanforderungen aus anderen technischen Regelwerken zu beachten. Dies ist immer dann der Fall, wenn sich in einem Möbelstück Elektrik befindet (z.B. integrierte Beleuchtung). Wenn die sich im Möbelstück befindliche Elektrik einen Wechselstrom zwischen 50 und 1.000 Volt oder einen Gleichstrom zwischen 75 und 1.500 Volt hat, dann fällt dieses Möbelstück unter den TR ZU 025/2012 über die Sicherheit von Möbel und den TR ZU 004/2011 über die Sicherheit von Niederspannungsanlagen.

5 Schritte zum erfolgreichen Konformitätsbewertungsverfahren

  1. Die Konformitätsbewertung beginnt mit der Antragstellung in der Zertifizierungsstelle. Darüber hinaus muss der Antragsteller das Produktmuster und Begleitunterlagen zur Verfügung stellen.
  2. Danach folgt die Bearbeitung Ihres Antrags. In der Bearbeitung wird die Form der Konformitätsbewertung ausgewählt (EAC Deklarierung oder EAC Zertifizierung).
  3. Danach wird das geeignete Verfahren ausgewählt (s.o.)
  4. Nach allen diesen Schritten, folgt die Bewertung von Ergebnissen aus dem Prüflabor.
  5. Ausstellung der Konformitätsbescheinigung und Eintragung ins Register

Die Konformitätsbewertung nimmt in der Regel zwei oder drei Wochen in Anspruch.

Geltungsdauer des Konformitätsnachweises

Die Geltungsdauer des EAC Zertifikats ist je nach Art des angestrebten Projekts unterschiedlich. Die maximale Geltungsdauer beläuft sich auf 5 Jahre. Im Regelfall wird das EAC Zertifikat für 2-3 Jahre ausgestellt.

EAC Kennzeichnung

EAC Konformitätszeichen, EAC Zertifikat, EAC Zertifizierung

Die Produkte, deren Konformität mit den Anforderungen des TR ZU 025/2012 bestätigt wurde, dürfen mit dem EAC Zeichen der Eurasischen Wirtschaftsunion versehen werden. Das Inverkehrbringen von Produkten ohne entsprechende Kennzeichnung kann mit Bußgeld und Beschlagnahme geahndet werden.


Anforderungen an das EAC-Konformitätszeichen:

  • Gute Lesbarkeit mit bloßem Auge
  • Maße von mindestens 5 mm
  • Monochrome Farbgebung oder deutlicher Farbkontrast zur Oberfläche
  • Gute Lesbarkeit über die ganze Lebensdauer des Produkts hinweg

Kennzeichnung von Möbeln

Verbraucherinformationen werden in Form von Kennzeichnungen, Bedienungsanleitungen und ggf. Montageanleitungen bereitgestellt.
Die Markierung muss auf Russisch und oder in der Amtspracher eines der Mitgliedstaaten der EAEU sein, falls von der Gesetzgebung des Landes erforderlich.

  • Bezeichnung des Produkts
  • Logo des Herstellers
  • Herstellungsland
  • Name und Adresse des Herstellers
  • Name und Adresse des Importeurs oder des bevollmächtigten Vertreters
  • Herstellungsdatum
  • Garantiezeit
  • Lebensdauer, definiert vom Hersteller
  • EAC Zeichen

Bei dem zerlegten Möbelstück muss das Etikett zusammen mit der Montageanleitung in der Verpackung enthalten sein.

Bevollmächtigter Vertreter

Bevollmächtigter VertreterEin Hersteller, der nicht in einem der Mitgliedstaaten der Eurasischen Wirtschaftsunion seinen Sitz hat, ist nicht berechtigt die Durchführung einer Konformitätsbewertung von Möbeln auf die Einhaltung der Anforderungen TR ZU 032/2013 zu beantragen.

Um dennoch eine Konformitätsbewertung durchführen zu können, muss der ausländische Hersteller einen bevollmächtigten Vertreter in einem der Mitgliedstaaten der Eurasischen Wirtschaftsunion beauftragen. Dieser vertritt dann das Interesse des ausländischen Herstellers bei der Zusammenarbeit mit den Zertifizierungsstellen der Eurasischen Wirtschaftsunion in Bezug auf die Sicherheit und Qualität der Produkte sowie deren Übereinstimmung mit den technischen Vorschriften.

Nach geltendem Recht und in Übereinstimmung mit der technischen Regulierung der Wirtschaftsunion darf nur ein im Hoheitsgebiet der Eurasischen Wirtschaftsunion ansässiger Unternehmer als bevollmächtigter Vertreter benannt werden.

Dauer und Kosten der EAC Konformitätsbewertung von Möbeln

Die Beantragung einer EAC Konformitätsbescheinigung ist ein zeitaufwendiges und kostenintensives Verfahren. Die genauen Kosten hängen von mehreren Faktoren ab, wie z.B.: Art der Ausrüstung und die Komplexität der Laboruntersuchungen. Die genauen Bedingungen der Zertifizierung werden immer individuell auf Grundlage von den jeweils erforderlichen Unterlagen festgestellt.

Die Beantragung einer EAC Konformitätsbescheinigung kann mehrere Wochen in Anspruch nehmen.

Detaillierte Informationen über die Kosten der EAC-Konformitätsbewertung: EAC-Zertifizierung und EAC-Deklarierung finden Sie hier

Zustellung von Unterlagen

Bei der Beantragung einer Konformitätsbescheinigung erhalten Sie umgehend nach erfolgreichem Abschluss der Konformitätsbewertung eine Kopie per E-Mail. In nur wenigen Tagen wird Ihnen das Original per Post zugestellt.

Unser Angebot

Unsere Exportberater verfügen über langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der Einfuhr von Möbeln nach Russland und ihrer Zollabwicklung. Wir bieten ein umfassendes Dienstleistungspaket an, welches die Anfertigung aller notwendigen Dokumente, die entsprechende Zollabwicklung und die Logistik beinhaltet. Wir leisten Ihnen Hilfe beim Erwerb notwendiger Zertifikate und Erlaubnisse.

Wir bieten:

Wir freuen uns, Sie bei der EAC Zertifizierung oder EAC Deklarierung professionell und kompetent beraten zu dürfen. Wir prüfen kostenlos, ob Ihre Produkte unter die Konformitätsbewertungspflicht nach TR ZU 025/2012 Über die Sicherheit von Möbel fallen.

Das EAC Zertifikat der Eurasischen Wirtschaftsunion (EAWU) ist ein offizieller Nachweis dafür, dass die Produkte den harmonisierten technischen Vorschriften, den sogenannten technischen Regelwerken der teilnehmenden Länder der EAWU entsprechen. Die Produkte, deren Konformität mit den technischen Regelwerken durch das Zertifikat der EAWU bescheinigt wird, dürfen im ganzen Zollgebiet der Mitgliedstaaten der Eurasischen Wirtschaftsunion frei über die Grenzen bewegt und verkauft werden.

Die EAC Deklaration der Eurasischen Wirtschaftsunion ist ein Nachweis dafür, dass die Produkte den Mindestanforderungen der technischen Regulierung der Eurasischen Wirtschaftsunion (EAWU) entsprechen. Eine EAC Deklaration wird durch den Hersteller, Importeur oder eine bevollmächtigte Person erstellt und in das einheitliche Register eingetragen. Die Produkte, deren Konformität mit den technischen Regelwerken durch die Deklaration bescheinigt wird, dürfen im ganzen Zollgebiet der Mitgliedstaaten der Eurasischen Wirtschaftsunion frei über die Grenzen bewegt und verkauft werden.

Das EAC Zertifikat darf nur nach einer Qualitätsprüfung, welche durch eine unabhängige, in einem Mitgliedstaat der Eurasischen Wirtschaftsunion akkreditierten Zertifizierungsstelle erfolgt, ausgestellt werden. Die Zertifizierung wird auf der Basis von technischen Unterlagen, unternehmensinternen Prüfprotokollen bzw. von akkreditierten Prüflaboren bereitgestellten Prüfprotokollen, sowie gegebenenfalls auf Grundlage eines Produktionsaudits vor Ort durchgeführt. Das Zertifikat wird auf einem amtlichen Vordruck gedruckt, welcher über mehrere fälschungssichere Elemente verfügt und durch die Unterschrift und das Siegel einer akkreditierten Stelle beglaubigt wird. Das EAC Zertifikat wird in der Regel für "komplexe" Produkte ausgestellt, die eine aufwendigere Kontrolle durch die Aufsichtsbehörden erfordern.


Die EAC Deklaration ist eine Konformitätserklärung des Herstellers, Importeurs oder bevollmächtigten Vertreters darüber, dass das Produkt den Mindestanforderungen der technischen Regelwerke der Eurasischen Wirtschaftsunion entspricht. Im Unterschied zum EAC Zertifikat wird die EAC Deklaration vom Hersteller bzw. Importeur angefertigt. Alle notwendigen Prüfungen und Analysen werden entweder vom Hersteller oder in einigen Fällen vom Labor durchgeführt. Der Antragsteller stellt die EAC Deklaration selbst auf einem normalen Blatt Papier aus. Die EAC Deklaration muss von dem bevollmächtigten Vertreter oder einer akkreditierten Zertifizierungsstelle eines Mitgliedstaats der Eurasischen Wirtschaftsunion in das einheitliche Register der EAWU eingetragen werden.

Mehr Informationen hier.

Visa
Mastercard
SEPA Überweisung
PayPal