+49 851 20549903

Die Beantragung eines GOST Zertifiaktes oder einer GOST Deklaration kann bei Exporten nach Russland nach unterrichtlichen Verfahren ablaufen: für Einzellieferungen, Serienlieferungen oder Serienproduktionen.

GOST Zertifizierung

Zertifizierung von Einzellieferungen

Das Zertifikat wird an den Importeur von Waren ohne Labortests und Prüfprotokolle ausgestellt. Dieses Verfahren wird bei der Bestätigung der Konformität mit GOST Normen für die Zollabfertigung für kleinere Lieferungen bis zu 10 Liefereinheiten verwendet.

In der Regel wird das Verfahren bei den Musterlieferungen eingesetzt. Dabei sind folgende Unterlagen erforderlich:

  • Zertifizierungsantrag
  • ausführliche Produktbeschreibung
  • Kopie des Kaufvertrages
  • Kopie der Rechnung, Frachtbrief usw.
  • Kopien der Satzung des Importeurs
  • Urkunde über die allgemeine staatliche Registernummer (OGRN) und Urkunde über die individuelle Steuernummer (INN) des Importeurs
  • Informationen über den Hersteller und seine Adresse
  • bereits vorhandene Zertifikate: ISO, DIN, CE, CB

Zertifizierung von Vertragslieferungen

Diese Art von Zertifizierung darf ausschließlich der Importeur der Güter in Russland beantragen. Diese Zertifizierung wird in der Regel bei den regelmäßigen Lieferungen an einen Handelspartner in Russland verwendet und setzt dauerhafte Beziehungen zwischen dem Hersteller und dem Importeuer voraus.

Ein GOST oder TR Zertifikat wird bei der Zertifizierung von Vertragslieferungen nach erforderlicher Qualitätskontrolle ausgestellt. Das Zertifikat enthält die Nummer des Prüfprotokolls, Informationen über den Hersteller und den Empfänger, das Datum und die Nummer des Kaufvertrages.

Zertifikate für Vertragslieferungen sind ein Jahr lang gültig. Im Laufe dieses Jahres dürfen die Waren ohne Einschränkungen ins Land eingeführt werden.

Dabei sind folgende Unterlagen erforderlich:

  • Zertifizierungsantrag
  • ausführliche Produktbeschreibung
  • Bedienungsanleitung
  • Kopie des Kaufvertrages
  • Kopie der Rechnung, Frachtbrief usw.
  • Kopien der Satzung des Importeurs
  • Urkunde über die allgemeine staatliche Registernummer (OGRN) und Urkunde über die individuelle Steuernummer (INN) des Importeurs
  • Informationen über den Hersteller und seine Adresse
  • bereits vorhandene Zertifikate: ISO, DIN, CE, CB

Zertifizierung von Serienproduktionen

Zertifikate für Serienproduktionen müssen von den ausländischen Herstellern oder Exporteuren selbst beantragt werden.

Ein GOST oder TR Zertifikat für die Serienproduktion wird an den Hersteller nach Abschluss der erforderlichen Laboruntersuchungen von Erzeugnissen ausgestellt. Die Gültigkeitsdauer des GOST Zertifikats beträgt maximal 3 Jahre. TR Zertifikate sind maximal 5 Jahre lang gültig. Diese Art von Zertifizierung ist vor allem dann sinnvoll, wenn der Hersteller die Absicht verfolgt, langfristig an unterschiedliche Abnehmer in Russland Waren zu liefern.

Um ein GOST oder TR Zertifikat für eine Serienfertigung zu erhalten, sind folgende Unterlagen notwendig:

  • Zertifizierungsantrag
  • Informationen über den Hersteller und seine Adresse
  • Vom Hersteller erteilte Vollmacht für die Zertifizierung von Produkten
  • ausführliche Produktbeschreibung
  • Bedienungsanleitung
  • bereits vorhandene Zertifikate: ISO, DIN, CE, CB

In Abhängigkeit von der Art der Produkte können auch zusätzliche Unterlagen verlangt werden.

Rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine E-Mail. Wir erstellen für Sie ein kostenloses unverbindliches Angebot für GOST Zertifizierung und beantworten gerne alle Ihre Fragen zur GOST Konformitätsbewertung