+49 851 226 083 01

Für das Inverkehrbringen von Maschinen oder Anlagen auf den Markt der Eurasischen Wirtschaftsunion sind die Anforderungen der entsprechenden technischen Normen zu erfüllen. Zu diesen Anforderungen gehört die Durchführung einer Risikobeurteilung. Die Risikobeurteilung wird gemäß ISO 12100-1, ISO 12100-2, ISO 13849-1 und GOST-R 51344-99 durchgeführt und hat viele Ähnlichkeiten mit den Anforderungen der europäischen Maschinenrichtlinie 2006/42/EG.

Das Ziel der Risikobeurteilung ist die Gewährleistung eines sicheren Maschinenbetriebs. Die Risikobeurteilung muss nicht nur die Risiken identifizieren, sondern auch alle möglichen Maßnahmen zur Risikominderung entwickeln. Die Risikobeurteilung erfolgt bei allen Lebenszyklen der Maschine: Entwicklung, Bau, Montage, Instandsetzen, Wartung, Reparatur und Entsorgung. Die Risikobeurteilung ist Bestandteil der Sicherheitsbetrachtung. Es ist zu empfehlen, die Risikobeurteilung als ein separates Dokument anzufertigen und der Sicherheitsbetrachtung beizufügen.

Die Risikobeurteilung erfolgt in drei Schritten:

  1. Risikoanalyse
  2. Risikobewertung
  3. Beseitigen von Gefährdungen oder Entwicklung von Maßnahmen zur Risikominderung

Risikoanalyse:

  • Bestimmen des Anwendungsbereichs und der Eigenschaften der Maschine:
    z. B. Einsatzbereich, Platzbedarf, Energiearten, Hilfs- und Betriebsstoffe, Abprodukte, Lebensdauer
  • Identifizierung von Gefahren:
    Mechanische, thermische, elektrische Verletzungen, Lärm, Vibrationen, Strahlung, Emission gefährlicher Stoffe und Substanzen, Ausrutsch-, Stolper- und Sturzrisiko
  • Abschätzen der Risiken:
    • Liste der möglichen Gefährdungen
    • Beschreibung der Risikoquellen, Risikofaktoren, Eintrittsbedingungen
    • Vorläufige Risikobewertung
    • Vorläufige Empfehlung zur Risikominimierung

Risikobewertung:

Nach der Feststellung der möglichen Risiken muss eine Risikobewertung für jede mögliche Gefährdung durchgeführt werden.
Dabei müssen folgende Risikoelemente berücksichtigt und bewertet werden:

  • Schadensausmaß: wie schwer sind die Verletzungen oder die Gesundheitsschäden bei Personen, wie hoch ist die Anzahl der Betroffenen, wie ist die Auswirkung auf die Umwelt und wie hoch sind die möglichen Sachschäden
  • Eintrittswahrscheinlichkeit: abhängig von Häufigkeit und Dauer des Aufenthaltes im gefährlichen Bereich, technischen und personellen Möglichkeiten, um Risiken zu vermeiden oder zu mindern

Jede potenzielle Gefährdung muss beseitigt werden. GOST R ISO 12100-2-2007 Abschnitt 5 bietet ein Bündel der möglichen Maßnahmen zur Risikominderung.

Risikominderung:

Risikominderung kann durch folgende Schutzmaßnahmen erreicht werden:

  • Beseitigung der Gefährdung durch verbesserte sichere Konstruktion der Maschine
  • Risikominderung durch Einbeziehung ergänzender Schutzmaßnahmen
  • Risikominderung durch Benutzerinformation

Erstellung der Risikobeurteilung

Eine Risikobeurteilung muss so gestaltet werden, dass die Ergebnisse und Berechnungen von an der Konstruktion unbeteiligten Fachmännern geprüft oder wiederholt werden können. Die Risikobeurteilung beinhaltet die vorgenommenen Maßnahmen und die erreichten Ergebnisse.

Risikobeurteilung enthält folgende Informationen:

  • Beschreibung der Maschine oder Anlage
  • Mögliche Gefährdungen
  • Ziele, die durch die Schutzmaßnahmen erreicht werden müssen
  • Schutzmaßnahmen zur Risikobeseitigung oder-minimierung
  • Restrisiken
  • Ergebnisse der quantitativen Risikoeinschätzung

Unsere Dienstleistungen

Unsere erfahrenen Experten entwickeln hochqualitative technischen Unterlagen einschließlich Risikobeurteilung für die Konformitätsbewertung: EAC Zertifizierung, EAC Deklarierung, Staatliche Registrierung, Brandschutzzertifizierung usw. Bei Bedarf, können wir Ihre vorhandenen Dokumente ins Russische übersetzen.

Ihre Vorteile

Ein individueller Ansatz bzgl. jedes Kunden, Loyalität sowie Transparenz und ein Höchstmaß an Qualität sind die Grundlagen unseres Unternehmens. Deshalb bieten wir Ihnen:

  • Preistransparenz
  • Hohe Qualität von technischen Unterlagen
  • Operative Bearbeitung von Aufträgen
  • Kostenlose Zustellung von Dokumenten

Preis für die Erstellung der Risikobeurteilung

Die Kosten der Entwicklung von der Risikobeurteilung hängen von verschiedenen Faktoren ab. Wir finden stets ein individuelles Konzept und bieten eine Vielzahl von Zahlungsmöglichkeiten an, um den Bedürfnissen unserer Kunden gerecht zu werden.

Habe Sie Fragen zur Risikobeurteilung? Rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine E-Mail mit Ihren Wünschen. Wir erstellen für Sie ein kostenloses unverbindliches Angebot und beantworten gerne alle Ihre Fragen. 

In unserem Video erzählen wir, was eine EAC-Zertifizierung ist, wie und wo Sie Ihre Produkte für das Inverkehrbringen in die EAWU zertifizieren oder deklarieren können.

Die EAC-Zertifizierung und die EAC-Deklarierung sind komplexe Verfahren, welche die Konformität ihrer Produktion mit den geltenden technischen Regelwerken bestätigen und viel Fachwissen erfordern. Schmidt & Schmidt bietet Ihnen Unterstützung bei der Zertifizierung für den Markt der Eurasischen Wirtschaftsunion an.

Unsere Dienstleistungen können Sie per Banküberweisung, PayPal oder auch bequem mit der Kreditkarte bezahlen.

Visa
Mastercard
SEPA Überweisung
PayPal

Qualifiziertes Team von Experten und Beratern

Unsere Mitarbeiter haben langjährige Erfahrung im Bereich Export und Zertifizierung

Zertifizierung aller Produktarten

Wir arbeiten mit Kunden aus allen Industriezweigen

Schnelle Bearbeitung von Aufträgen

Individueller Umgang mit unseren Kunden und schnelle Bearbeitung der Anfragen zeichnen uns aus

Fundierte Kenntnisse der technischen Regulierung

Dank unserem technischen und juristischen Know-how garantieren wir hohe Qualität der Dienstleistungen

Kostenlose Zustellung von Unterlagen

Ihre Unterlagen werden in kürzester Zeit kostenlos zugestellt