Produkte, die auf dem russischen Markt sowie dem Markt der Eurasischen Wirtschaftsunion erstmals in Verkehr gebracht werden, unterliegen der Konformitätsbewertung in Übereinstimmung mit den Anforderungen der Technischen Regelwerke der Eurasischen Wirtschaftsunion - TR ZU in Form der EAC Zertifizierung, oder EAC Deklarierung. Wenn die Konformitätsprüfung erfolgreich verläuft, müssen die Produkte mit dem EAC Konformitätszeichen markiert werden. EAC ist eine Abkürzung für Eurasian Conformity.

Von seiner Natur ähnelt sich das EAC Kennzeichen sehr dem europäischen CE-Zeichen.

Die EAC Kennzeichnung ist notwendig, um den Verbraucher und die Aufsichtsbehörden der Eurasischen Wirtschaftsunion darüber zu informieren, ob Produkte mit den Sicherheitsanforderungen und technischen Regelwerken konform sind und alle notwendigen Prüfungen durchgelaufen wurden.

Rechtslage

Die einheitliche EAC Kennzeichnung der Eurasischen Wirtschaftsunion mit dem EAC Zeichen wurde durch die Entscheidung der Kommission der Eurasischen Wirtschaftsunion Nr. 711 vom 15. Juli 2011 festgelegt.

Das EAC Kennzeichen ersetzt damit die nationalen Konformitätszeichen wie GOST-R, GOST-K und TR in Russland, Kasachstan, Weißrussland, Kirgisien und Armenien.

Das EAC Konformitätszeichen kann nur auf die Produkte angebracht werden, die allen Anforderungen der technischen Regulierung der Eurasischen Wirtschaftsunion entsprechen. Nur in diesem Fall können die Produkte in das Gebiet der Eurasischen Wirtschaftsunion importiert und dort verkauft werden.

Wichtige Merkmale der EAC-Kennzeichnung

  • Produkte auf die aufgrund ihrer Art oder Beschaffenheit ein oder mehrere technische Regelwerke Anwendung finden, müssen mit der EAC-Kennzeichnung versehen sein, bevor sie erstmals in den Verkehr gebracht oder in Betrieb genommen werden. Es sind alle anzuwendenden technischen Regelwerke zu berücksichtigen.
  • Hersteller eines Produktes prüfen in eigener Verantwortung, welche technischen Regelwerke sie bei der Produktion anwenden müssen.
  • Das Produkt darf nur in den Verkehr gebracht und in Betrieb genommen werden, wenn es den Bestimmungen sämtlicher zum aktuellen Zeitpunkt anwendbaren technischen Regelwerken entspricht und sofern die Konformitätsbewertung gemäß allen anwendbaren Vorschriften der technischen Regelwerke durchgeführt worden ist.
  • Der Hersteller bringt die EAC-Kennzeichnung an das Produkt an.
  • Falls gefordert, ist für die Konformitätsbewertung eine benannte Stelle einzuschalten.
  • Neben der EAC-Kennzeichnung sind keine anderen Zeichen oder Gütesiegel zulässig, die die Aussage des „EAC“ in Frage stellen können.
  • Die EAC-Kennzeichnung bestätigt die vollständige Einhaltung der „Grundlegenden Sicherheitsanforderungen“, die in den technischen Regelwerken konkret festgelegt sind.

EAC Kennzeichen und Anforderungen an EAC Kennzeichnung

EAC Konformitätszeichen, EAC Zertifikat, EAC Zertifizierung

Das EAC Kennzeichen besteht aus einer Kombination von drei stilisierten Buchstaben "E", "A" und "C" und ist gleich in Höhe und Breite. Das Zeichen muss auf einen kontrastierenden Hintergrund angebracht werden.

Die Dimension des EAC Kennzeichens muss eine gute Lesbarkeit mit bloßem Auge auf dem Hintergrund gewährleisten und darf nicht weniger als 5 mm betragen.

Es kann auf jede beliebige Art und Weise angebracht werden, sodass seine Lesbarkeit innerhalb der ganzen Lebensdauer des Produkts garantiert ist.

Eine Anbringung auf jeder einzelnen Produktionseinheit, Verpackung oder Begleitdokumentation ist verpflichtend.

Das EAC Kennzeichen muss entweder in monochromer Farbgebung oder mit deutlichem Farbkontrast zur Oberfläche sein.

Es ist unzulässig die EAC Kennzeichnung so zu verwenden, dass sie den Verbraucher in Bezug auf die Bedeutung der EAC Kennzeichnung irreführen können. Missbrauch des EAC Zeichens kann zu strafrechtlichen Konsequenzen führen.

Rufen Sie uns an oder senden Sie uns Verkaufs Eine E-Mail. Wir erstellen Für Sie Ein kostenloses unverbindliches Angebot und beantworten gerne alle Ihren Fragen zur EAC Konformitätsbewertung.

In unserem Video erzählen wir, was eine EAC-Zertifizierung ist, wie und wo Sie Ihre Produkte für das Inverkehrbringen in die EAWU zertifizieren oder deklarieren können.

Die EAC-Zertifizierung und die EAC-Deklarierung sind komplexe Verfahren, welche die Konformität ihrer Produktion mit den geltenden technischen Regelwerken bestätigen und viel Fachwissen erfordern. Schmidt & Schmidt bietet Ihnen Unterstützung bei der Zertifizierung für den Markt der Eurasischen Wirtschaftsunion an.

Das EAC Zertifikat der Eurasischen Wirtschaftsunion (EAWU) ist ein offizieller Nachweis dafür, dass die Produkte den harmonisierten technischen Vorschriften, den sogenannten technischen Regelwerken der teilnehmenden Länder der EAWU entsprechen. Die Produkte, deren Konformität mit den technischen Regelwerken durch das Zertifikat der EAWU bescheinigt wird, dürfen im ganzen Zollgebiet der Mitgliedstaaten der Eurasischen Wirtschaftsunion frei über die Grenzen bewegt und verkauft werden.

Die EAC Deklaration der Eurasischen Wirtschaftsunion ist ein Nachweis dafür, dass die Produkte den Mindestanforderungen der technischen Regulierung der Eurasischen Wirtschaftsunion (EAWU) entsprechen. Eine EAC Deklaration wird durch den Hersteller, Importeur oder eine bevollmächtigte Person erstellt und in das einheitliche Register eingetragen. Die Produkte, deren Konformität mit den technischen Regelwerken durch die Deklaration bescheinigt wird, dürfen im ganzen Zollgebiet der Mitgliedstaaten der Eurasischen Wirtschaftsunion frei über die Grenzen bewegt und verkauft werden.

Das EAC Zertifikat darf nur nach einer Qualitätsprüfung, welche durch eine unabhängige, in einem Mitgliedstaat der Eurasischen Wirtschaftsunion akkreditierten Zertifizierungsstelle erfolgt, ausgestellt werden. Die Zertifizierung wird auf der Basis von technischen Unterlagen, unternehmensinternen Prüfprotokollen bzw. von akkreditierten Prüflaboren bereitgestellten Prüfprotokollen, sowie gegebenenfalls auf Grundlage eines Produktionsaudits vor Ort durchgeführt. Das Zertifikat wird auf einem amtlichen Vordruck gedruckt, welcher über mehrere fälschungssichere Elemente verfügt und durch die Unterschrift und das Siegel einer akkreditierten Stelle beglaubigt wird. Das EAC Zertifikat wird in der Regel für "komplexe" Produkte ausgestellt, die eine aufwendigere Kontrolle durch die Aufsichtsbehörden erfordern.


Die EAC Deklaration ist eine Konformitätserklärung des Herstellers, Importeurs oder bevollmächtigten Vertreters darüber, dass das Produkt den Mindestanforderungen der technischen Regelwerke der Eurasischen Wirtschaftsunion entspricht. Im Unterschied zum EAC Zertifikat wird die EAC Deklaration vom Hersteller bzw. Importeur angefertigt. Alle notwendigen Prüfungen und Analysen werden entweder vom Hersteller oder in einigen Fällen vom Labor durchgeführt. Der Antragsteller stellt die EAC Deklaration selbst auf einem normalen Blatt Papier aus. Die EAC Deklaration muss von dem bevollmächtigten Vertreter oder einer akkreditierten Zertifizierungsstelle eines Mitgliedstaats der Eurasischen Wirtschaftsunion in das einheitliche Register der EAWU eingetragen werden.

Mehr Informationen hier.

Visa
Mastercard
SEPA Überweisung
PayPal

Qualifiziertes Team von Experten und Beratern

Unsere Mitarbeiter haben langjährige Erfahrung im Bereich Export und Zertifizierung

Zertifizierung aller Produktarten

Wir arbeiten mit Kunden aus allen Industriezweigen

Schnelle Bearbeitung von Aufträgen

Individueller Umgang mit unseren Kunden und schnelle Bearbeitung der Anfragen zeichnen uns aus

Fundierte Kenntnisse der technischen Regulierung

Dank unserem technischen und juristischen Know-how garantieren wir hohe Qualität der Dienstleistungen

Kostenlose Zustellung von Unterlagen

Ihre Unterlagen werden in kürzester Zeit kostenlos zugestellt