+49 851 20549903

Das Technische Regelwerk der Zollunion TR ZU 011/2011 Über die Sicherheit von Aufzügen enthält verbindliche Sicherheitsanforderungen für Aufzüge und Aufzugsicherheitseinrichtungen zum Schutz von Leben, Gesundheit, Eigentum und zur Vermeidung irreführender Handlungen.

Das Technische Regelwerk TR ZU 011/2011 soll sowohl die einheitliche Anwendung und Durchsetzung der Anforderungen für Aufzüge im Gebiet der Zollunion, als auch einen freien Warenverkehr gewährleisten.

Den technischen Vorschriften des TR ZU 011/2011 entsprechend, müssen Aufzüge so konstruiert, produziert und installiert sein, dass die Sicherheit während der vorgesehenen Lebensdauer stets gewährleistet ist.

Verabschiedet am 18 Oktober 2011 durch den Beschluss der Zollkommission Nr. 824
In Kraft getreten am 15 Februar 2013

Bis zum 15. November 2013 war es erlaubt, Aufzüge in Übereinstimmung mit den nationalen Normen der Mitgliedsstaaten der Zollunion z.B. TR oder GOST herzustellen und in den Verkehr zu bringen.

Aufzüge, die vor Inkrafttreten des Technischen Regelwerks TR ZU 011/2011 in Betrieb genommen wurden und die zugelassene Lebensdauer nicht ausgeschöpft haben, müssen mit den Anforderungen des Technischen Regelwerks in Einklang gebracht werden.

Anwendungsbereich des TR ZU 011/2011

Das Technische Regelwerk TR ZU 011/2011 gilt für alle Aufzüge und Aufzugsicherheitseinrichtungen, die für die Verwendung auf dem Gebiet der Mitgliedstaaten der Zollunion bestimmt sind und verwendet werden, einschließlich:

  • Dämpfungsvorrichtungen
  • Auffänger
  • Geschwindigkeitswächter
  • Verschlüsse für Schachttür
  • Sicherheitshydroventil

TR ZU 011/2011 gilt nicht für:

Das Technische Regelwerk TR ZU 011/2011 findet keine Anwendung auf Aufzüge:

  • In Bergwerken und Kohleindustrie
  • Auf Schiffen und anderen schwimmenden Mitteln
  • Auf Plattformen für Exploration und Bohrungen auf dem Meer
  • Auf Flugzeugen und Fluggeräten
  • Mit Zahnstangenwinde oder Gewindemechanismus
  • Speziell für militärische Zwecke

Konformitätsbewertungsverfahren

Die Bestätigung der Konformität mit den Anforderungen des Technischen Regelwerks TR ZU 011/2011 für Aufzüge und Aufzugsicherheitseinrichtungen erfolgt in Form einer obligatorischen EAC Zertifizierung.

Die EAC Zertifizierung von Aufzügen und Aufzugsicherheitseinrichtungen wird durch eine akkreditierte Zertifizierungsstelle durchgeführt.

Die Konformitätsbestätigung eines Aufzuges vor Inbetriebnahme erfolgt in Form der EAC Deklarierung auf Grundlage eigener Nachweise und unter Einbeziehung eines akkreditierten Prüflabors.

Kennzeichnung:

TR ZU 011/2011 Über die Sicherheit von Aufzügen

Aufzüge und Aufzugsicherheitseinrichtungen bzgl. derer das Sicherheits- und Konformitätsbewertungsverfahren durchgeführt wurde, müssen mit einem einheitlichen EAC-Zeichen für Waren, die sich auf dem Markt der Mitgliedstaaten der Zollunion im Umlauf befinden, markiert sein.

Das einheitliche EAC-Zeichen muss an jeden Aufzug und jede Aufzugssicherheitseinrichtung angebracht werden. Des Weiteren müssen die dazugehörigen Betriebsunterlagen entsprechend gekennzeichnet sein.

Das EAC-Zeichen wird derart angebracht, dass eine scharfe und klare Erkennbarkeit während der gesamten Lebensdauer des Aufzugs oder Aufzugssicherheitseinrichtung gewährleistet ist.

Außerdem müssen folgende Informationen auf den Aufzug angebracht werden:

  • Herstellername
  • Warenzeichen
  • Identifikationsnummer des Aufzugs
  • Herstellungsjahr

Begleitunterlagen

Die Begleitunterlagen für Aufzüge und Aufzugsicherheitseinrichtungen müssen in russischer Sprache bzw. in der Amtssprache des Mitgliedstaates der Zollunion gedruckt werde. Die begleitenden Unterlagen enthalten:

  • Betriebsanleitung
  • Datenblatt
  • Montagezeichnung
  • Elektrische Schaltung mit Liste der Elemente
  • Hydraulikplan
  • Kopie des Konformitätszertifikats des Aufzugs oder der Aufzugsicherheitseinrichtung
  • Kopie der Bescheinigung des Qualitätsmanagementsystems

Geltungsdauer des Zertifikats

Die Gültigkeit des Konformitätszertifikats für die Serienaufzüge und Aufzugsicherheitsvorrichtungen darf 5 Jahre nicht überschreiten und darf von der vormals zuständigen Zertifizierungsstelle verlängert werden.


Text von TR ZU 011/2011 Über die Sicherheit von Aufzügen in Russisch

Angebot: EAC Zertifikat nach TR ZU 011/2011 Über die Sicherheit von Aufzügen für Serienproduktion mit einer Gültigkeit von bis zu fünf Jahren ab 900 !


Wir freuen uns, Sie bei der EAC Deklarierung professionell und kompetent beraten zu dürfen. Wir prüfen kostenlos, ob Ihre Produkte unter die Konformitätsbestätigungspflicht nach TR ZU 011/2011 Über die Sicherheit von Aufzügen fallen.