+49 851 226 083 01

Die russische Regierung will Zölle für ausländische Industriemaschinen anheben

Anfang September billigte der Regierungsausschuss für Zollregulierung die Schutzmaßnahmen der russischen Schwerindustrie und beschloss die Einfuhrzölle für bestimmte Industriemaschinen zu erhöhen. Nun muss die Eurasische Wirtschaftskommission die Entscheidung der russischen Regierung genehmigen.

Trotz der Mitgliedschaft in der WTO hat Russland das Recht die Zölle zu erhöhen, erklärte der Vertreter des russischen Ministeriums für wirtschaftliche Entwicklung. Die Höhe der Zölle darf die gewissen Grenzen nicht überschreitet, die im Rahmen der WTO-Beitritt Russlands vereinbart wurden. Bei den Industriemaschinen liegt dieser Grenze bei 15%.

Über den Autor

Bild des Benutzers Andrej Schmidt
Geschäftsführender Partner, Leiter des Marketings und Vertriebs