+49 851 226 083 01

Die Übergangsfrist für die Einführung von TR ZU Regelwerken für Schienenfahrzeuge und Eisenbahnanlagen wurde verlängert

Zertifizierung für Eisenbahnverkehr und Eisenbahninfrastruktur

Am 20. Juni wurde die Entscheidung der Eurasischen Wirtschaftskommission über dir Änderungen der Entscheidung der Kommission vom 15. Juli 2011 № 710 veröffentlicht.

Diese Entscheidung revidiert die Einführung von obligatorischen Konformitätsbewertung in Form der EAC Zertifizierung oder EAC Deklarierung von Schienenfahrzeugen und Eisenbahnanlagen nach:

  • TR ZU 001/2011 Über die Sicherheit der Schienenfahrzeuge
  • TR ZU 002/2011 Über die Sicherheit der Hochgeschwindigkeitszüge
  • TR ZU 003/2011Über die Sicherheit Eisenbahninfrastruktur

Die Entscheidung vertagt den Beginn der obligatorischen Anwendung von neuen TR ZU Regelwerken der Eurasischen Wirtschaftsunion für ein Jahr bis 02.08.2017 und erlaubt damit die Einfuhr nach Russland von nach nationalen Normen z.B. nach Gost Zertifizierten Produkten im Beriech Eisenbahnverkehr und Eisenbahninfrastruktur.

Über den Autor

Bild des Benutzers Alexej Schmidt
Geschäftsführender Partner