+49 851 226 083 01

Der russische föderale Zolldienst führt Gebühren für die Erteilung der verbindlichen Zolltarifauskünften ein

Zollanmeldung, Zollabfertigung, Zoll Russland, Export nach Russland

Ab 22. November 2014 verlangt russischer Zolldienst eine Gebühr in der Höhe von 5000 Rubel (zurzeit etwa 70 Euro) für die Erteilung einer verbindlichen Zolltarifauskunft. Laut dem föderalen Gesetz №312 vom 07.10.2014 es erforderlich seit diesem Zeitpunkt ist bei der Beantragung der Auskunft auch einen Nachweis über die Bezahlung der staatlichen Gebühren vorzulegen.

Über den Autor

Bild des Benutzers Alexej Schmidt
Geschäftsführender Partner