+49 851 226 083 01

Neue Vorschriften des GOSTs für Kosmetika in EAWU

Der Verwaltungsrat der Eurasischen Wirtschaftskommission (EWG) hat am 23. Juni 2019 einen Beschluss gefasst. Der ergänzt das Programm zur Entwicklung und Überarbeitung von Normen für die technischen Vorschriften der Eurasischen Wirtschaftsunion TR ZU 009/2011 Über die Sicherheit von Parfümerie- und Kosmetikprodukten".

Die Entscheidung wurde am 21. Mai dieses Jahres getroffen und am 24. Mai 2019 offiziell veröffentlicht.

Das Programm selbst für die Entwicklung von GOSTs zur TR CU 009/2011 wurde ebenfalls durch den Kollegialbeschluss Nr. 237 vom 27. November 2012 genehmigt.

Auf der Grundlage der angenommenen Änderungen wird das Programm um 18 neue Stellen ergänzt, einschließlich der Entwicklung neuer zwischenstaatlicher Standards im Zeitraum von 2019 bis 2022.

Der verantwortliche Entwickler für alle Standards, mit Ausnahme von einem, wird die Republik Belarus sein.

Ein GOST wird der Russischen Föderation zugewiesen.

Grundlage für die Entwicklung von GOST-Standards für Listen werden die Bestimmungen der OECD TG (Standards der internationalen Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung), ENV / JM / MONO und CEN / TR (Standards zur Einhaltung der GLP-Grundsätze) sein.

Die russische Seite wird die Entwicklung eines Standards für kosmetische Textilien sicherstellen.

Über den Autor

Bild des Benutzers Ksenia Metlenko
Working Student