Das technische Regelwerk für Möbel wird aktualisiert

Das technische Regelwerk für Möbel wird aktualisiert

Das technische Regelwerk TR ZU 025/2012 Über die Sicherheit der Möbel soll aktualisiert werden.

Die Änderungen betreffen in erster Linie die Produktidentifikation. Diese muss von der Zertifizierungsstelle in Anwesenheit des Antragstellers durchgeführt werden, wenn ein EAC Zertifikat erhalten wird. Die Registrierung der EAC Deklaration kann sowohl vom Hersteller / offiziellen Vertreter oder Verkäufer als auch vom Prüflabor durchgeführt werden.

Die Identifizierung kann nur von einer Zertifizierungsstelle oder einem Testzentrum durchgeführt werden, die in den entsprechenden einheitlichen Registern der EAWU enthalten sind.

Der EAC Zertifizierung nach TR ZU 025/2012 unterliegen:

  • Kindermöbel
  • Schulmöbel
  • Kindergartenmöbel

Für das EAC Zertifikat können diese Schemen angewandt werden:

  • 1c oder 2c für eine Serienproduktion
  • 3c für eine Chargenlieferung oder eine einmalige Lieferung

Die EAC Deklaration wird nach folgenden Schemen registriert:

  • 1d, 3d oder 6d - für Serienlieferungen;
  • 2d oder 4d - für eine Chargenlieferung oder eine einmalige Lieferung

Die Schemen 1d und 2d werden für Möbel für Buchhandlungen und Handelsunternehmen sowie Sessel für Auditorien verwendet.

Maßgeschneiderte Möbel unterliegt auch einer obligatorischen Konformitätsbewertung. Alle Schemata sind für die Zertifizierung und 3d, 4d oder 6d für die Deklaration geeignet.

Über den Autor

Bild des Benutzers Marina Weger
Senior Consultant