Neue Normen für Gasgeräte werden entwickelt

Neue Normen für Gasgeräte werden entwickelt

Am 18. September 2020 begann eine öffentliche Diskussion über Entwicklung von neuen Standards, für das technische Regelwerk TR ZU 016/2011 Über die Sicherheit von mit Gas betriebenen Geräten.

Das aktualisierte Programm enthält 32 Punkte zur Entwicklung zwischenstaatlicher Standards. Die neuen GOSTs basieren auf den Bestimmungen der ISO und EN Normen.

Die zukünftigen Standards legen Anforderungen für Folgendes fest:

  • automatische Steuerungssysteme für Gasbrenner und Gasgeräte mit oder ohne Zündung;
  • Gaskessel für Zentralheizung;
  • Gaslufterhitzer mit Konvektion zum Heizen von Haushaltsräumen mit einer Nennwärmeleistung von nicht mehr als 70 kW ohne Ventilator zur Luftzufuhr zur Verbrennungszone und / oder zum Entfernen von Abgasen;
  • Sicherungen und Regler für Gasbrenner und Gasverbrennungsanlagen;
  • Produktionstests und Kontrolle über Gasflaschenventile;
  • Prüfung von Ventilen für manuell betätigte LPG-Flaschen usw.

Für die Entwicklung von Standards im Zeitraum 2021-2023 ist die Russische Föderation verantwortlich, für den Zeitraum von 2022 bis 2024 - die Republik Belarus und die Republik Kasachstan.

Über den Autor

Bild des Benutzers Marina Weger
Senior Consultant