+49 851 20549903

Honorare der größten russischen Rechtsanwaltskanzleien

Honorare der größten russischen Rechtsanwaltskanzleien

Die russische juristische Fachzeitschrift Legal.Report untersuchte und zum ersten Mal veröffentlichte die Höhe des Honorars der größten russischen Rechtsanwaltskanzleien.

In der Regel halten die Kanzleien die Informationen über Einkommen bzw. Honorare für ihre Dienstleistungen geheim. Um an die interessierten Daten zu kommen, musste sich die Zeitschrift Legal.Report etwas einfallen lassen. Die Zeitschrift hat einen fiktiven Fall konstruiert und die Anfrage an die Kanzleien verschickt. Es ging um Verletzung eines Liefervertrags mit entstandenen Schäden von 200.000 Euro. Die Kanzleien wurden aufgefordert, das Angebot für die Vertretung der Firma in einem Arbitragegericht der Stadt Moskau vorzubereiten.

Die meisten Firmen verlangen für ihre Dienstleistung einen pauschalierten Entgelt, sogenannten capped fee. Rund die Hälfte der befragten Kanzleien rechnen auf Stundenbasis ab. Auf jeden Fall ist die Preisspanne sehr hoch. Dafür fanden die Experten keine plausible Erklärung.

Pauschale Preise für die Vertretung in einem Arbitragegericht der Stadt Moskau

Kanzlei Preise, in Euro
Egorov Puginsky Afanasiev and Partners 1 Instanz: von 40 500 bis 50 700
Noerr 1 Instanz: von 10 000 bis 30 400
Goltsbal BLP 1 Instanz: von 14 500 bis 29 000
Pepeliaev Group 1 Instanz: von 14 500 bis 23 200
Delcredere 1 Instanz: von 10 000 bis 21 700; Berufung: von 7 200 bis 14 500; Kassation: von 5 000 bis 11 000
Bartolius 1 Instanz: 21 500; Berufung: 11 400; Kassation: 11 400
Infralex 1 Instanz: 14 200; Berufung: 14 200; Kassation: 14 200
YUST 1 Instanz + Berufung + Kassation: 35 700
Muranov, Chernyakov & Partners 1 Instanz + Berufung + Kassation: von 21 400
Khrenov & Partners 1 Instanz: 10 000
Hannes Shellman 1 Instanz: 9 200
KIAP 5 000 (5 Verhandlungstermine) + jeweils 715 für jeden weiteren
YUST 1 Instanz + Berufung + Kassation: 35 700
Nexia CIS 1 Instanz: von 4 285; Studieren von Akten: 150 000
Padva & Partner 1 Instanz: von 3 500
Shevyrev and Partners 1 Instanz + Berufung + Kassation: 2 500
FBK Legal 1 Instanz: von 2 000
Legis grupp 1 Instanz: von 1 200 bis 2 000
Gardium 1 Instanz: von 1 800
Nalogovik 1 Instanz: von 10 000; Berufung: 142; Kassation: 430

In Russland ist es auch üblich, dass das Honorar von der Größe des Streitwertes abhängt. Kanzlei «Kvorum» verlangt 10 % des Streitwertes. Berufung und Kassation kosten bei allen Kanzleien deutlich weniger.

Abrechnung auf Stundenbasis ist auch weit verbreitet.

Kanzlei Preise, in Euro
Egorov Puginsky Afanasiev and Partners von 80 bis 750
Padva & Partner von 285 bis 640
Khrenov & Partners ab 240
Delcredere Rechtsanwaltsgehilfe: ab 70; Junior Rechtsanwalt: ab 140; Senior Rechtsanwalt: ab 220
Reznik, Gagarin and Partners Vertretung im Gericht: ab 115; Andere Dienstleistungen: ab 107
Nalogovik Vertretung im Gericht: 115; Andere Dienstleistungen: 107

Nach der Meinung von Experten wird die Abrechnung auf Stundenbasis allmählich komplett verschwinden. Es werden immer öfter die pauschalen Preise bevorzugt. Andererseits arbeiten einige Kanzleien wie z. B. «Reznik, Gagarin and Partners» nur auf Stundenlohnbasis.

Die Kosten hängen freilich vom Schwierigkeitsgrad des Verfahrens, sowie von damit verbundenen Arbeitszeiten und Aufwendungen für Begutachtungen, Dienstreisen und Parallelverfahren etc. Die Kosten für ein konventionelles Gerichtsverfahren werden sich sehr stark von den Kosten eines unkonventionellen Verfahrens unterscheiden. Das Honorar für ein kompliziertes Verfahren kann 2 000 Euro im Monat oder 2 000 Euro in der Woche betragen.

Eine erfolgsgebundene Beteiligung wurde hingegen nur von einigen Kanzleien im Vertrag angesprochen. Nexia CIS verlangt 2 %, Cliff – 2-3%, Patentanwaltskanzlei „Gardium“ berechnet 10 % des Streitwerts als Erfolgshonorar.

Fast alle Kanzleien arbeiten auf Vorkasse. 50 % des Honorars wird vor dem Verfahren, 30 % vor der ersten Sitzung und 20 % nach dem Urteil fällig.

Quelle: Legal.Report

Über den Autor

Gründer und Leiter des Marketings und Vertriebs