+49 851 226 083 01

Einheitliche Klassifizierung von Medizinprodukten in der EAWU

Einheitliche Klassifizierung von Medizinprodukten in der EAWU

Die Eurasische Wirtschaftsunion führt einheitliche Vorgaben für Klassifizierung von Medizinprodukten ein. Das einschlägige Dokument unterscheidet zwischen Medizinprodukten, Produkten für persönliche Hygiene, Kosmetik, u.a.

Früher wurden Medizinprodukte durch nationale Vorgaben der EAWU-Staaten klassifiziert. Im Endeffekt konnte dasselbe Produkt in einem EAWU-Staat als ein Medizinprodukt klassifiziert werden, und in einem anderen Staat ganz anders. Die Einführung der einheitlichen Klassifizierung muss das vorhandene Divergenz überwinden.

Über den Autor

Bild des Benutzers Elizaveta Saponchik
Werkstudent