Die ersten Standards für Bodenbeläge werden in Russland gebilligt

Die ersten Standards für Bodenbeläge werden in Russland gebilligt

Ab dem 1. März 2021 treten zwei neue nationale Standards für Bodenbeläge in Kraft.

Rosstandart hat am 29. Juni 2020 zwei neue GOST verabschiedet:

  1. GOST R 58898-2020 „Bodenbeläge, elastisch, textil und laminiert. Klassifizierung"
  2. GOST R 58899-2020 Elastische, textile und laminierte Bodenbeläge. Hauptmerkmale".

Die GOST Normen enthalten Sicherheitsanforderungen für Materialien wie natürliches Linoleum, PVC / Linoleum, Fliesen aus Quarzvinyl, Gummi- und Korkbeläge.

Der erste Standard legt die Klassifizierung der Bodenbeläge unter Berücksichtigung der Nutzungsintensität fest. Die zweite Norm definiert die Anforderungen an Sicherheit, Gesundheitsschutz, Brandschutz.

GOST R 58899-2020 legt die Grenze für den Gehalt an Schadstoffen in Produkten wie Pentachlorphenol und Formaldehyd fest. Darüber hinaus wird die Verwendung des Standards hinsichtlich der Normen für Rutschfestigkeit und antistatische Eigenschaften sichergestellt.

In Zukunft ist geplant, den Bereich Bau um neue Standards für Bodenbeläge hinsichtlich Prüfverfahren und technischer Eigenschaften zu erweitern.

Über den Autor

Bild des Benutzers Marina Weger
Senior Consultant