+49 851 226 083 01

EU verlängert Sanktionen gegen Russland bis Juli 2016

Es ist eine endgültige Entscheidung des Europäischen Rates, die Sanktionen gegen Russland bis 31.Juli 2016 zu verlängern. Diese Entscheidung wurde seitens des EU-Rates am Montag getroffen.

Laut des Beschlusses knüpfte der EU-Rat die Dauer der Sanktionen an die vollständige Umsetzung des Minsker Abkommens. Zum 31. Dezember 2015 würden jedoch Minsker Vereinbarungen noch nicht vollständig erfüllt.

Das erste Sanktionspaket führte die EU gegen Russland Ende Juli 2014 ein. Im Juni 2015 verlängerten die EU-Botschafter die Wirtschaftssanktionen gegen Russland bis zum 31.Januar 2016.

Über den Autor

Bild des Benutzers Alexej Schmidt
Geschäftsführender Partner