+49 851 20549903

Schmidt & Schmidt bietet Auszüge aus dem russischen Handelsregister über Geschäftsinhaber und Geschäftsführer von Unternehmen in Russland sowie über disqualifizierte Personen mit deutscher Übersetzung im PDF-Format an.

Alle natürlichen Personen, die Führungspositionen in einem Unternehmen in Russland bekleiden und zum Abschluss von Verträgen berechtigt sind, werden im russischen Handelsregister erfasst.

Der Auszug aus dem Handelsregister ist eine offizielle Bescheinigung der russischen Steuerbehörde, welcher öffentlich zugängliche Informationen über Führungspersonen und deren Unternehmen enthält.

Darüber hinaus wurde in Russland – zur Bekämpfung von Wirtschaftskriminalität und Korruption – ein spezielles Register von disqualifizierten Personen eingeführt, die wegen diverser Rechtsverstöße von Führungspositionen in Unternehmen oder im öffentlichen Dienst ausgeschlossen sind. Die Disqualifizierung erfolgt auf Grundlage einer Gerichtsentscheidung. Für die Führung dieses Registers sind Steuerbehörden der Russischen Föderation zuständig.

Diese Daten können nützlich sein:

  • um Befugnisse von russischen Unternehmen zu überprüfen
  • bei Abschuss von Verträgen
  • um Betrug zu vermeiden
  • bei der Führungspersonalsuche oder Führungspersonaleinstellung

Für die Beantragung eines Handelsregisterauszuges über den/die Geschäftsleiter/-in eines Unternehmens sind Angaben über dessen Namen, Vornamen und Vatersnamen erforderlich:

Die Daten werden im PDF-Format, im Original und mit der deutschen Übersetzung bereitgestellt. Alternativ können die Handelsregisterauszüge per Post im Form durch die Apostille beglaubigten Dokumenten zugestellt werden.

Ein Handelsregisterauszug über die Geschäftsinhaber und Geschäftsführer enthält folgende Daten:

  • Unternehmensbezeichnung
  • Steuer-Identifikationsnummern
  • Höhe des Grundkapitals
  • Name des Geschäftsleiters
  • Daten über Unternehmensanteile

Für die Beantragung eines Auszuges aus dem Register von disqualifizierten Personen sind Angaben über seinen Namen, Vornamen und Vatersnamen sowie das Geburtsdatum und Geburtsort erforderlich.

Der Auszug aus dem Register der disqualifizierten Personen enthält folgende Informationen:

  • Name der Organisation, in dem ein Rechtsverstoß begangen wurde
  • Datum des Rechtsverstoßes
  • Tatbestand
  • Dauer der Sperre
  • Name des Gerichts
  • Datum der Löschung aus dem Register von disqualifizierten Personen

Alle Daten werden in strikter Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen der Russischen Föderation bereitgestellt.

Die Bearbeitung einer Anfrage wird innerhalb eines Arbeitstages durchgeführt. Das Porto für die durch eine Apostille beglaubigten Dokumenten wird gesondert berechnet.

Sie können bei uns per Banküberweisung oder auch per PayPal bezahlen.

Handelsregisterauszüge aus Russland


Ein Elektronischer Handelsregisterauszug aus Russland: 20 zzgl. 19% MwSt.
Übersetzung eines Handelsregisterauszuges aus Russland ins Deutsche: ab 50 zzgl. 19% MwSt.
Ein Handelsregisterauszug aus Russland mit Haager Apostille: 190 zzgl. 19% MwSt.


Haben Sie Fragen zu unseren Dienstleistungen? Rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine E-Mail und vereinbaren eine unverbindliche Beratung!