Beschaffung einer Urkunde aus Japan

Schmidt und Schmidt bieten Dienstleistungen für die Beschaffung zivilrechtlicher Dokumente sowie für die Beschaffung von Ersatzurkunden verlorener oder beschädigter Dokumente in Japan mit deren weiterer Legalisierung und Übersetzung an.

Falls die Personalurkunden verloren sind oder beschädigt wurden oder wenn Sie aktuelle Kopien von Dokumenten benötigen, müssen doppelte Dokumente beschafft werden. Am häufigsten wenn man nicht in Japan sind, hat man die Schwierigkeiten mit diesem Verfahren. Mit unserem Service können Sie Dokumente in Japan aus der Ferne zurückfordern. Wir können das Dokument auch per Kurierdienst an jeden Ort der Welt liefern.

Gültigkeitsdauer der Dokumente in Deutschland

In Japan ausgestellte Personenstandsdokumente sind in der Regel nicht länger als 3 Monate gültig. Danach müssen Sie neue Dokumente mit aktuellen Daten beschaffen.

Wann benötigen Sie die Beschaffung von Dokumenten aus Japan?

Eine Ersatzurkunde von Geburts-, Heirats-, Familiennamen-, Scheidungs-, Strafregister- oder Sterbeurkunden kann erforderlich sein, um eine Ehe im Ausland zu registrieren, ein neu geborenes Kind zu registrieren, die Staatsbürgerschaft zu erhalten, eine Erbschaft zu erhalten, Daten für den Erhalt einer Rente zu bestätigen, Bankkonten zu eröffnen, eine Beschäftigung aufzunehmen und andere bürokratische Fragen zu klären.

Folgende Dokumente können beschafft werden:

  • Geburtsurkunde
  • Heiratsurkunde
  • Namensänderungurkunde
  • Scheidungsurkunde
  • Sterbeurkunde
  • Führungszeugnis
  • Bildungsurkunde
  • Andere Dokumente

Folgende Dokumente benötigen wir für die Beschaffung:

Da es sich bei Personenstandsdokumenten um personenbezogene Dokumente handelt, die personenbezogene Daten enthalten, können sie nur von ihren Eigentümern oder von ihnen autorisierten Personen geltend gemacht werden. Das heißt, um Dokumente anzufordern, benötigen wir zunächst eine unterschriebene Vollmacht des Inhabers des Dokuments.

Außerdem benötigen wir:

  • Passkopie
  • Daten über Namesänderung
  • Angaben zum Aktendaten

Zuständige Behörden:

Führungszeugnisse werden von der zentralen Polizeibehörde in Tokio ausgestellt. Dieses Dokument kann nur vom Eigentümer beansprucht werden, da Fingerabdrücke erforderlich sind.

Personenstandsurkunden werden beim Standesamt (koseki - Familienregister) oder einer anderen ähnlichen Einrichtung angefordert.

Bildungsdokumente in der jeweiligen Bildungseinrichtung.

Apostille aus Japan

Japan ist dem Haager Übereinkommen von 1961 zur Befreiung ausländischer öffentlicher Urkunden von der Legalisation am 28. Mai 1970 beigetreten. Das Übereinkommen ist am 27. Juli 1970 in Kraft getreten. Deshalb unterliegen alle in Japan ausgestellten Dokumente dem vereinfachten Legalisationsverfahren - der Apostillierung. Das Verhagren nimmt voraussichtlich 2 Wochen in Anspruch plus Versanddauer.

Die Fristen von der Beschaffung in Japan

In der Regel dauert es ungefähr zwei Wochen, um Dokumente zu erhalten. In einigen Fällen kann die Zeit variieren, abhängig von der Zeit für die Bearbeitung der Dokumente durch die örtlichen Behörden.

Diese Frist beinhaltet nicht die Zeit, die für die Legalisierung von Dokumenten und deren Übersetzung erforderlich ist.

Übersetzung von Dokumenten aus Japan

Kopien und Duplikate von Personenstandsdokumenten können von einem vereidigten Übersetzer in Japan in eine andere Sprache übersetzt werden. Schmidt & Schmidt bietet mit ihrer weiteren Legalisierung die Übersetzungsdienste für zivile Dokumente an. Die Kosten werden nach dem Umfang eines bestimmten Dokuments berechnet.

Unser Angebot:

  • Schnelle und zuverlässige Bearbeitung
  • Bequeme Bestellung mit unserem Online-Formular
  • Ergebnis im PDF-Format per E-Mail
  • Übersetzung ins Deutsche
  • Keine Kosten, wenn kein Eintrag vorhanden ist
  • Apostille für den Handelsregisterauszug
  • Diskretion und Datenschutz
  • Top Qualität mit vielen zufriedenen Kunden

Schmidt & Schmidt ist ein Garant für höchste Qualität und Zuverlässigkeit. Sämtliche Vorgänge innerhalb unseres Unternehmens sind streng geregelt und reglementiert. Unsere Spezialisten sind gut geschult und mit den Aufgaben vertraut.

Die Arbeit mit uns ist einfach und bequem!


Kurierdienstleistungen werden gesondert nach Tarifen des Kurierdienstes berechnet und in Rechnung gestellt.


Dienstleistung Preis mit MwSt. 19% Preis ohne MwSt.
Preis für eine Beschaffung für ein Dokument aus Japan ohne Internationalen Versand ab 178,50 ab 150,00

Haben Sie Fragen zu unseren Dienstleistungen? Rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine E-Mail und vereinbaren eine unverbindliche Beratung!

Aktuelles

GTIN und GLN im Konformitätsbewertungsverfahren

GTIN und GLN im Konformitätsbewertungsverfahren

11.05.2021

Am 29. Januar 2021 wurde der Beschluss des Ministeriums für wirtschaftliche Entwicklung und Handel Nr. 877 vom 30. Dezember 2020 veröffentlicht. Sie enthält Änderungen des Beschlusses Nr. 478 vom 31. Juli 2020 bezüglich der GLN-Nummer des Herstellers und der GTIN-Nummer der Produkte während der EAC Deklarierung.

Die Nachfrage nach Kleidung und Schuhen aus der ganzen Welt wächst in Russland weiter

Die Nachfrage nach Kleidung und Schuhen aus der ganzen Welt wächst in Russland weiter

10.05.2021

Mehr als 80% der Kleidung und Schuhe, die in Russland verkauft sind, werden aus zahlreichen Ländern der Welt importiert. Außerdem wächst das Verkaufsvolumen von Jahr zu Jahr weiter.

Das Technische Regelwerk TR ZU 007/2011 "Über die Sicherheit von Produkten für Kinder und Jugendliche" wird in Russland überarbeitet

Das Technische Regelwerk TR ZU 007/2011 "Über die Sicherheit von Produkten für Kinder und Jugendliche" wird in Russland überarbeitet

03.05.2021

Am 30. April 2021 hat eine öffentliche Diskussion über die Entwürfe der Änderungen im TR ZU 007/2011 "Über die Sicherheit von Produkten für Kinder und Jugendliche" in Russland begonnen. Die Diskussion soll am 30. Juli 2021 enden.

Das Technische Regelwerk zur Regulierung der Baustoffe wird von der EAWU ausgearbeitet

Das Technische Regelwerk zur Regulierung der Baustoffe wird von der EAWU ausgearbeitet

28.04.2021

Am 22. April genehmigte der Rat der eurasischen Wirtschaftskommission eine neue Version des Plans zur Entwicklung und Änderungen der Technischen Regelwerke der Eurasischen Wirtschaftsunion. Dem Plan zufolge werden 11 neue Technische Regelwerke erstellt und Änderungen an 42 bestehenden Technischen Regelwerke vorgenommen.