Unser Unternehmen bietet Handelsregisterauszüge aus über hundert Ländern an. Außerdem können wir Ihnen Bilanz- und Kontoauszüge, Informationen über Konkursverfahren, Gründungsunterlagen, Gesellschafterlisten und andere Unternehmensinformationen beschaffen, die Ihre Risiken beim Geschäftsabschluss vom Außenhandelstransaktionen erheblich reduzieren.

Zusätzlich können wir Übersetzungen liefern, damit Sie die Unternehmensinformationen selbst analysieren und gegebenenfalls vor Gericht vorlegen können. Die Übersetzung aus folgenden Sprachen ist bei uns möglich: Bosnisch, Bulgarisch, Chinesisch, Dänisch, Deutsch, Englisch, Estnisch, Finnisch, Französisch, Griechisch, Italienisch, Kroatisch, Lettisch, Litauisch, Niederländisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Schwedisch, Serbisch, Slowakisch, Slowenisch, Spanisch, Tschechisch, Ukrainisch, Ungarisch, Weißrussisch.

Beglaubigung von Handeslregisterauszügen

Wenn Sie einen Handelsregisterauszug von Gericht vorlegen möchten, muss dieser im Vorfeld für die Verwendung in Ihrem Land beglaubigt werden. Die Beglaubigung erfolgt in Form der Apostille zwischen jenen Staaten, die das Haager Abkommen unterzeichnet haben. Für den Rechtsverkehr mit anderen Staaten ist eine konsularische Legalisation notwendig. Hier können Sie sich über unsere Angebote zur Apostille und der konsularischen Legalisation von ausländischen Dokumenten informieren. Anschließend ist eine beglaubigte Übersetzung erforderlich, welche wir ebenfalls anbieten.

Ihre Vorteile

Ein individueller Ansatz, Qualität und Transparenz sind die Grundlagen unseres Unternehmens. Deshalb bieten wir Ihnen:

  • Preistransparenz
  • Hohe Qualität der Übersetzungen
  • Operative Bearbeitung von Aufträgen
  • Kostenlose Zustellung von übersetzten Unterlagen

Preis für Übersetzungen von Handelsregisterauszügen und Unternehmensinformationen

Die Kosten der Übersetzung von Handelsregisterauszügen und Unternehmensinformationen hängen von verschiedenen Faktoren ab, vor allem vom Umfang des Textes, dessen Thematik, Anzahl von Tabellen und Komplexität.

Wir finden stets ein individuelles Konzept und bieten eine Vielzahl von Zahlungsmöglichkeiten an, um den Bedürfnissen unserer Kunden gerecht zu werden.


Haben Sie Fragen zu beglaubigten Übersetzungen, dann rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine E-Mail, wir beantworten gerne alle Ihre Fragen.

Aktuelles

 Es wird eine Übergangsfrist für die Einführung von GTIN und GLN festgelegt

Übergangsfrist für GTIN und GLN

21.01.2021

Nach Prüfung zahlreicher Beschwerden über die Einführung von Pflichtfeldern bei der Registrierung für GLN und GTIN, verabschiedete das russische Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung die Verordnung Nr. 877 vom 30. Dezember 2020. Es wird eine Übergangsfrist festgelegt, in der die EAC Deklarationen ohne diese Nummer registriert werden können.

Seit dem 1. Januar 2021 sind einige wichtigen Änderungen bei der Registrierung von EAC Deklarationen und EAC Zertifikate in Kraft getreten.

Änderungen bei der Registrierung von EAC Zertifikaten und EAC Deklarationen: ein Überblick.

16.01.2021

Seit dem 1. Januar 2021 sind einige wichtigen Änderungen bei der Registrierung von EAC Deklarationen und EAC Zertifikate in Kraft getreten.

EAC Zertifizierung in Zeiten der Covid-19 Pandemie

EAC Zertifizierung in Zeiten der Covid-19 Pandemie

15.01.2021

Am 10. Januar 2021 trat der Beschluss des Rates der Eurasischen Wirtschaftskommission (EWG) Nr. 127 vom 23. Dezember 2020 in Kraft, mit dem vorübergehende Maßnahmen zur EAC Zertifizierung im Zusammenhang mit der Ausbreitung der Coronavirus-Infektion (COVID-19) genehmigt wurden.

Die Deklarationen werden von Herstellern, Importeuren, bevollmächtigten Vertretern oder Verkäufer registriert, d.h. von Personen, die für die Sicherheit der deklarierten Produkte verantwortlich sind.

Wer darf nun die EAC Deklaration registrieren: Neuerungen

11.01.2021

Am 1. Januar 2021 trat ein neues Verfahren zur Registrierung von EAC Deklarationen, das auf Beschluss des Ministeriums für wirtschaftliche Entwicklung und Handel Nr. 478 vom 31. Juli 2020 genehmigt wurde. Die EAC Deklarationen müssen von Antragstellern eigenständig über den elektronischen Dienst FSIS Rosakkreditierung registriert werden.