+49 851 226 083 01

Das Einfuhrvolumen von Spirituosen in Russland beträgt jährlich 1,2 Milliarden USD. Während der letzten Jahre stieg es stetig an. Dies ist auch einer der Hauptgründe, weshalb sich immer mehr Unternehmen für die Einfuhr von Spirituosen nach Russland interessieren.

Die Einfuhr und die Zollabfertigung unterliegen besonderen Verfahren und gehören zu der Gruppe verbrauchsteuerpflichtiger Waren.

Zwecks Kontrolle für den An- und Verkauf auf dem russischen Binnenmarkt, sowie für den Kampf mit gefälschter Produktion und Steuerausfällen, wird eine Markierung von Spirituosen in Form eines Steuerzeichens verwendet.

Rechtsgrundlage

Art. 118 Steuergesetzbuchs Russlands enthält einen Katalog mit Spirituosen, die der Markierung mit einem Steuerzeichen unterliegen. Zu diesen gehören alle Spirituosen mit Weingeistgehalt von mehr als 9 %, also: Wodkas, Likör- und Branntweinerzeugnisse, Kognaks, Weine, Liköre, Sekte, weinhaltige Getränke, Cider, Honigweine, Biere und bierhaltige Getränke mit einem Weingeistgehalt von mehr als 0,5%.

Einfuhr und Zollabfertigung von Spirituosen

Für die Einfuhr von Spirituosen nach Russland zum Zweck des weiteren Ver- und Zwischenverkaufs, erfordert es der Vornahme komplexer Maßnahmen.

Hierzu gehören:

  • Ausfertigung eines Vertrages für die Einfuhr von Spirituosen nach Russland
  • Ausfertigung der dazugehörigen Dokumentation (Invoice, Packzettel)
  • Anfrage von Zertifikaten bzgl. der einzuführenden Waren
  • Erhalt entsprechender Lizenzen für die Einfuhr alkoholischer Getränke vom Ministerium für Industrie und Handel
  • Markierung der Produktion
  • Bestimmung der Zolltarifnummer
  • Ankauf der Steuerzeichen und Markierung der Produktion

All dies sind notwendige Maßnahmen für eine erfolgreiche Zollabfertigung von Spirituosen.

Die Markierung der einzuführenden alkoholischen Getränke mit Steuerzeichen erfolgt vor ihrer Einfuhr nach Russland und nach der Eintragung der Daten in das einheitliche staatliche automatisierte Datensystem zur Erfassung der Produktions- und Absatzumfänge von ethylalkohol-, alkohol- und spiritushaltigen Produkten.

Ankauf von Steuerzeichen für Spirituosen

Nur in Russland ansässigen juristischen Personen und Kaufleuten ist es gestattet Steuerzeichen anzukaufen.

Für den Verkauf der Steuerzeichen, welche per Vorkasse bezahlt werden, sind die entsprechenden Zollämter zuständig. Der Preis der Steuerzeichen für Spirituosen liegt bei 1700 Rubel für 1000 Stück (exklusive MwSt.).

Der Ankauf von Steuerzeichen erfolgt aufgrund eines Außenhandelsvertrages. Für die Einhaltung der Markierungsanforderungen und die Aufrechterhaltung der Ordnung haftet der jeweilige Einfuhrhändler. Werden Spirituosen ohne Steuerzeichen eigeführt oder verkauft, oder kommt es zu anderen Regelverstößen, so werden diese als Ordnungswidrigkeiten mit hohen Bußgeldern geahndet. Die steuerzeichenlosen Spirituosen werden hierbei beschlagnahmt.

Markierungsregeln von Spirituosen mit Steuerzeichen

Das Steuerzeichen enthält Informationen über Art, Herkunft, Volumen-, sowie Menge- und Gewichtsparameter der Spirituosen.

Es wird mit resistentem Klebestoff so an der Flasche angebracht, dass beim Öffnen des Verschlusses das Steuerzeichen beschädigt wird.

Das Steuerzeichen muss komplett an der Flasche anliegen und das Wappen muss sich mittig auf der Flaschenkopfoberseite befinden.

Erwerb von Lizenzen für die Einfuhr von Spirituosen

Der Verkauf von Spirituosen unterliegt der obligatorischen Lizensierung. Lizenzen für Ankauf, Lagerung, Lieferung von Spirituosen werden durch den föderalen Dienst für Regulierung auf dem Spirituosenmarkt gemäß dem Föderalen Gesetz №171 „Über staatliche Regulierung, Herstellung und des Absatzes von Ethylalkohol, Alkohol- und Spiritushaltigen Produkten“ erteilt.

Eine Einfuhrlizenz erhalten nur in Russland steueransässige juristischen Personen mit ausreichend Stammkapital. Des Weiteren muss eine entsprechende Verwaltungsgebühr bezahlt werden.

EAC Zertifizierung von alkoholischen Getränken

Bei der Einfuhr von alkoholischen Getränken in Russlands oder andere Länder der Eurasischen Wirtschaftsunion ist die Konformitätsbescheinigung in Form der EAC Deklarierung über die Einhaltung von den Anforderungen der TR ZU 021/2011 "über die Sicherheit von Lebensmitteln" erforderlich (wenigstens solange bis TR ZU „Über die Sicherheit von alkoholischen Getränken“ in Kraft tritt) .

Nach der Registrierung einer EAC Deklaration muss die Verpackung mir der EAC-Zeichen markiert werden.

Regelungen für die Einfuhr von Spirituosen

In Russland werden spezielle Grenzzollstellen für die einzuführenden Waren per Verfügung bestimmt. Die Zollabwicklung von Spirituosen erfolgt ausschließlich an diesen Zollstellen. Eine Auflistung dieser ist in der Verfügung des staatlichen Zollkomitees Russlands vom 11.06.2004 № 664 zu finden.

Unser Angebot

Unsere Exportberater verfügen über eine langjährige Erfahrung im Gebiet der Einfuhr von Spirituosen nach Russland und ihrer Zollabwicklung. Wir bieten ein umfassendes Dienstleistungspaket für die Anfertigung aller notwendiger Dokumentation, Zollabwicklung und Logistik von Spirituosen an. Gerne sorgen wir auch für ein Zolllager.

Unsere reiche Erfahrung auf dem Gebiet der Einfuhr von Spirituosen nach Russland ermöglicht uns für unseren Kunden eine reibungslose Kommunikation mit den Zollämtern sicherzustellen. Wir helfen Ihnen bei dem Erwerb von Zertifikaten. Folgendes bieten wir an:

  • Beratung zu allen Fragen über die Einfuhr von Spirituosen
  • Kommunikation mit Endabnehmern
  • Ausfertigung der Außenhandelsverträge
  • Ausfertigung der Konformitätszertifikaten
  • Ankauf der Steuerzeichen
  • Ausfertigung aller notwendigen Dokumentation
  • Zollabwicklung und Zollabfertigung
  • Lieferung an jedem beliebigen Ort

Kosten für Zollabwicklung von Spirituosen

Da die Kosten sich je nach Art der Spirituosen, Herkunftsland, Größe der Liefermenge, ihren Wert und Lieferungsort unterscheiden, werden diese fallabhängig berechnet.

Unsere Vorteile

Ein individueller Umgang mit unseren Kunden, Loyalität und Verantwortung – das sind die Grundlagen unserer Firmenphilosophie. Deswegen garantieren wir:

  • Persönlichen Umgang mit jedem Auftrag
  • Transparenz
  • Hohe Qualität der Dienstleistungen
  • Schnelle Abwicklung Ihrer Unterlagen
  • Rechtsmängelfreiheit

Unser Ziel ist der Aufbau von gegenseitig vorteilhaften und langfristigen Geschäftsbeziehungen mit unseren Kunden und Partnern.

Wir freuen uns Ihnen professionelle und qualifizierte Hilfe zu leisten und stehen Ihnen für nähere Information oder Fragen bzgl. der Einfuhr und Zollabwicklung von Spirituosen gerne zur Verfügung.

Unsere Dienstleistungen können Sie per Banküberweisung, PayPal oder auch bequem mit der Kreditkarte bezahlen.

Visa
Mastercard
SEPA Überweisung
PayPal