+49 851 226 083 01

Das Verzeichnis mit Elektrogeräten wird verabschiedet

Das Verzeichnis mit Elektrogeräten wird verabschiedet
30.10.2018

Das Verzeichnis mit der Ausrüstung, für die die Verwendung gefährlicher Stoffe beschränkt ist, tritt am 18 November 2018 in Kraft. Die Konformität der Ausrüstung muss nach dem Technischen Regelwerk der Eurasischen Wirtschaftsunion 037/2016 Über die Beschränkung der Verwendung bestimmter gefährlicher Stoffe in Elektro- und Elektronikgeräten nachgewiesen werden.

Das Verzeichnis beschreibt folgende Ausrüstung:

Kostenlose Unternehmensinformationen für Journalisten

Kostenlose Unternehmensinformationen für Journalisten
09.10.2018

Als international agierendes Unternehmen fühlen wir uns bei Schmidt & Schmidt hohen ethischen Standards und kämpfen gegen Korruption, Geldwäsche und Steuerhinterziehung.

Neue Brandschutzstandards verabschiedet

Neue Brandschutzstandards werden verabschiedet
09.10.2018

Das neue technische Regelwerk TR EAWU 43/2017 Über Anforderungen an Brandschutz- und Feuerlöschanlagen wird am 1. Januar 2020 in Kraft treten. Das Regelwerk vereinheitlicht Anforderungen an:

  • Feuerlöscher
  • Flamm- und Rauchschutzmittel
  • Feuerwehrtechnik
  • Feuerwehrausrüstung

Nach Angaben der Eurasischen Wirtschaftsunion, werden die innerstaatlichen Vorschriften der EAWU-Mitglieder an die neuen Brandschutzstandards angepasst.

In Russland wurden 2017 ca. 100 Brandschutzstandards aktualisiert.

Das Verzeichnis mit Mineraldüngern wird verabschiedet

Das Verzeichnis mit Mineraldüngern wird verabschiedet
19.09.2018

Die Eurasische Wirtschaftsunion hat das Verzeichnis der Mineralstoffe nach den Zolltarifnummern der EAWU bestimmt. Mineralstoffe unterliegen der Konformitätsbewertung nach dem technischen Regelwerk TR EAWU 039/2016 Über die Anforderungen an Mineraldünger.

Eurasische Wirtschaftsunion aktualisiert Vorschriften zum TR ZU 021/2011 Über die Lebensmittelsicherheit

Eurasische Wirtschaftsunion aktualisiert Vorschriften zum TR ZU 021/2011 „Über die Lebensmittelsicherheit“
19.09.2018

Die Aktualisierung der Vorschriften ist mit dem Inkrafttreten des technischen Regelwerkes TR EAWU 044/2017 Über die Sicherheit von Trinkwasser, einschließlich natürlichen Mineralwassers verbunden. Aus dem technischen Regelwerk TR ZU 021/2011 Über die Lebenssicherheit wird ein Begriff ausgeschlossen, um mit dem bereits erwähnten Regelwerk Überschneidungen zu vermeiden. Es geht hierbei um den Begriff „Trinkwasser für Kindernahrung“.

Fischprodukte unterliegen der staatlichen Registrierung nicht mehr

Fischprodukte unterliegen der staatlichen Registrierung nicht mehr
19.09.2018

Nach der Entscheidung der Eurasischen Wirtschaftsunion № 64 werden die Fischprodukte aus dem einheitlichen Verzeichnis der Produkte, die der staatlichen Registrierung unterliegen, ausgeschlossen.

Das neue technische Regelwerk über Erdgas wird verabschiedet

Das neue technische Regelwerk über Erdgas wird verabschiedet
19.09.2018

Am 1. Januar 2022 wird das neue technische Regelwerk der Eurasischen Wirtschaftsunion „Über die Sicherheit von Erdgas, das für Transport und/oder Benutzung bereit ist“ in Kraft treten. Unter den Anwendungsbereich fallen folgende Produkte:

Außenhandel Russland: Einfuhrverbote und Einfuhrbeschränkungen

Außenhandel Russland: Einfuhrverbote und Einfuhrbeschränkungen
08.09.2018

Bei der Einfuhr von Gütern nach Russland (EAWU) ist zu berücksichtigen, dass einige Waren Verboten und Beschränkungen unterliegen können. Die aktuell wichtigsten Hürden sind Lebensmittelembargo und Lizenzpflicht für bestimmte Warengruppen.

ANKÜNDIGUNG: Internationales Forum der Unternehmer der Ostseeregion in Swetlogorsk bei Kaliningrad am 12. Oktober 2018

nternationales Forum der Unternehmer der Ostseeregion in Swetlogorsk bei Kaliningrad am 12. Oktober 2018
06.09.2018

Russland ist traditionell ein wichtiger Handelspartner für Deutschland. Unsere Erfahrung zeigt, dass die Wirtschaft beider Länder Interesse daran hat, diese Beziehungen noch auszubauen. Wir wollen Unternehmen aus Deutschland dabei unterstützen, auf dem russischen Markt erfolgreich zu sein. Deshalb bieten wir vom 11. bis 13. Oktober 2018 eine Kooperationsanbahnungsreise nach Kaliningrad mit dem Besuch und Teilnahme am Internationalen Forum der Unternehmer der Ostseeregion an.

Russland verabschiedet Gesetz über Herstellung von Bio-Lebensmitteln

Russland verabschiedet Gesetz über Herstellung von Bio-Lebensmitteln
07.08.2018

In Russland wurde ein neues Gesetz über Bio-Lebensmittel verabschiedet. Das Ziel der neuen Vorschriften ist es, die Qualität der Produkte zu sichern und Konsumenten umfassend darüber zu informieren. Das Gesetz tritt am 1. Januar 2020 in Kraft.

Im Gesetz werden neue Anforderungen an die Markierung von Bio-Lebensmitteln festgelegt. Außerdem wird ein spezielles Register für die Bio-Produktion eingerichtet. Diese Maßnahmen dienen dazu, bösgläubige Marktteilnehmer aus dem Markt zu drängen, und die Produktqualität zu verbessern.